Karneval der Tiere

Karneval der Tiere
13.05.2023 – 11.06.2023
CAMILLE SAINT-SAËNS (1835–1921) »Le Carnaval des Animaux« (»Der Karneval der Tiere«) Grande Fantaisie Zoologique MDR-Sinfonieorchester Patrick Rohbeck Sprecher Charlotte Steppes Klavier Deren Wang Klavier Friedrich Praetorius Dirigent Die... weiterlesen
Tickets ab 7,50 €

Event-Info

CAMILLE SAINT-SAËNS (1835–1921)
»Le Carnaval des Animaux« (»Der Karneval der Tiere«) Grande Fantaisie Zoologique

MDR-Sinfonieorchester
Patrick Rohbeck Sprecher
Charlotte Steppes Klavier
Deren Wang Klavier
Friedrich Praetorius Dirigent

Die fantasievolle und witzige Musik von dem »Karneval der Tiere«, gespielt vom MDR-Sinfonieorchester, wird ergänzt durch eine heitere Geschichte von Patrick Rohbeck rund um das tierische Fest. Er führt das Publikum mit seinen spannenden Texten mitten ins Spektakel um wildes Löwengebrüll, gackernde Hühner, hüpfende Kängurus oder den elegant dahingleitenden Schwan. Dieses Familienkonzert erinnert an den einfühlsamen Schöpfer der Musik, Camille Saint-Saëns, dessen Todestag sich am 16. Dezember 2021 zum 100. Mal jährte. Wer sich auf das Konzert vorbereiten möchte, ist eingeladen, sich die beiden Tutorials auf www.mdr-clara.de anzuschauen.

Event-Info

CAMILLE SAINT-SAËNS (1835–1921)
»Le Carnaval des Animaux« (»Der Karneval der Tiere«) Grande Fantaisie Zoologique

MDR-Sinfonieorchester
Patrick Rohbeck Sprecher
Charlotte Steppes Klavier
Deren Wang Klavier
Friedrich Praetorius Dirigent

Die fantasievolle und witzige Musik von dem »Karneval der Tiere«, gespielt vom MDR-Sinfonieorchester, wird ergänzt durch eine heitere Geschichte von Patrick Rohbeck rund um das tierische Fest. Er führt das Publikum mit seinen spannenden Texten mitten ins Spektakel um wildes Löwengebrüll, gackernde Hühner, hüpfende Kängurus oder den elegant dahingleitenden Schwan. Dieses Familienkonzert erinnert an den einfühlsamen Schöpfer der Musik, Camille Saint-Saëns, dessen Todestag sich am 16. Dezember 2021 zum 100. Mal jährte. Wer sich auf das Konzert vorbereiten möchte, ist eingeladen, sich die beiden Tutorials auf www.mdr-clara.de anzuschauen.