Pinocchio

02.08.2020 – 11.11.2020
Familienstück mit Musik und Tanz zur Weihnachtszeit! Der Puppenbauer Gepetto schnitzt sich eine neue Marionette. Doch das Holz ist kein gewöhnliches Holz - die Puppe wird lebendig! Gepettos "Sohn" ist ein rechter Lausebengel: Kaum dass er... weiterlesen
Tickets ab 4,50 €

Event-Info

Familienstück mit Musik und Tanz zur Weihnachtszeit!

Der Puppenbauer Gepetto schnitzt sich eine neue Marionette. Doch das Holz ist kein gewöhnliches Holz - die Puppe wird lebendig! Gepettos "Sohn" ist ein rechter Lausebengel: Kaum dass er Füße und Hände hat, läuft er seinem Vater schon davon und treibt Unfug. Sein größter Wunsch ist es, ein richtiger Junge zu werden! Gut, dass die Fee und die geschwätzige Grille auf Pinocchio aufpassen und seine Reise begleiten. In der Schule wird Pinocchio gehänselt, und als er lügt, fängt plötzlich auch noch seine Nase an zu wachsen... Pinocchio gerät ins Puppentheater von Alfredo, der ihm Ruhm, Ehre und Geld verspricht, doch Pinocchio verursacht wieder ein ordentliches Durcheinander. Da begegnet er dem Fuchs und der Katze. Aber die beiden Halunken haben es nur auf sein Geld abgesehen. Pinocchio gelangt ins Spielzeugland. Dort dürfen die Kinder alles machen was sie wollen. Doch plötzlich wachsen ihnen Eselsohren! Gepetto sucht indessen verzweifelt nach seinem Sohn und wird auf dem Meer von einem riesigen Fisch verschluckt. Dort im Walbauch findet Pinocchio endlich seinen Vater wieder. Gemeinsam können sie entkommen, und Pinocchios größter Wunsch geht in Erfüllung: Er verwandelt sich in einen richtigen Jungen...

PINOCCHIO wird ein poetisches und buntes Theaterstück zur Weihnachtszeit für Groß und Klein. Die schönsten Stationen aus dem Kinderbuch von Carlo Collodi werden spannend, lustig und mit viel Musik und Tanz erzählt.

Inszenierung: Theater Wolfsburg

Event-Info

Familienstück mit Musik und Tanz zur Weihnachtszeit!

Der Puppenbauer Gepetto schnitzt sich eine neue Marionette. Doch das Holz ist kein gewöhnliches Holz - die Puppe wird lebendig! Gepettos "Sohn" ist ein rechter Lausebengel: Kaum dass er Füße und Hände hat, läuft er seinem Vater schon davon und treibt Unfug. Sein größter Wunsch ist es, ein richtiger Junge zu werden! Gut, dass die Fee und die geschwätzige Grille auf Pinocchio aufpassen und seine Reise begleiten. In der Schule wird Pinocchio gehänselt, und als er lügt, fängt plötzlich auch noch seine Nase an zu wachsen... Pinocchio gerät ins Puppentheater von Alfredo, der ihm Ruhm, Ehre und Geld verspricht, doch Pinocchio verursacht wieder ein ordentliches Durcheinander. Da begegnet er dem Fuchs und der Katze. Aber die beiden Halunken haben es nur auf sein Geld abgesehen. Pinocchio gelangt ins Spielzeugland. Dort dürfen die Kinder alles machen was sie wollen. Doch plötzlich wachsen ihnen Eselsohren! Gepetto sucht indessen verzweifelt nach seinem Sohn und wird auf dem Meer von einem riesigen Fisch verschluckt. Dort im Walbauch findet Pinocchio endlich seinen Vater wieder. Gemeinsam können sie entkommen, und Pinocchios größter Wunsch geht in Erfüllung: Er verwandelt sich in einen richtigen Jungen...

PINOCCHIO wird ein poetisches und buntes Theaterstück zur Weihnachtszeit für Groß und Klein. Die schönsten Stationen aus dem Kinderbuch von Carlo Collodi werden spannend, lustig und mit viel Musik und Tanz erzählt.

Inszenierung: Theater Wolfsburg