Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert
02.12.2022 – 26.12.2022
HENRY BALFOUR GARDINER (1877–1950) Christmas Overture RALPH VAUGHAN WILLIAMS (1772–1858) »Dona nobis pacem« Kantate für Sopran, Bariton, Chor und Orchester WEIHNACHTSLIEDER aus aller Welt, arrangiert von Howard Arman MDR-Sinfonieorchester MDR-Rundfunkchor ... weiterlesen
Tickets ab 7,50 €

Event-Info

HENRY BALFOUR GARDINER (1877–1950)
Christmas Overture

RALPH VAUGHAN WILLIAMS (1772–1858)
»Dona nobis pacem« Kantate für Sopran, Bariton, Chor und Orchester

WEIHNACHTSLIEDER
aus aller Welt, arrangiert von Howard Arman

MDR-Sinfonieorchester
MDR-Rundfunkchor
Neal Davies Bariton
Howard Arman Dirigent

Vielseitigkeit ist bei Howard Arman Programm. Denn der Dirigent und Chorleiter, der von 1998 bis 2013 dem MDR-Rundfunkchor vorstand, ist auch Komponist und Arrangeur. Seine Fassung des bekannten Chorals »Wie schön leuchtet der Morgenstern« aus Bachs gleichnamiger Kantate dürfte für einige Überraschungen sorgen. Zu hören in diesem Konzert ist außerdem Ralph Vaughan Williams’ sechssätzige Kantate Dona nobis pacem, die nach dramatischem Beginn mit einer elysischen Klangvision des Friedens endet. Impressionistischen Klangzauber bietet die Christmas Overture von Henry Balfour Gardiner (Großonkel des britischen Dirigenten John Eliot Gardiner), beliebte Weihnachtslieder aus aller Welt bilden einen stimmungsvollen Ausklang – natürlich in neuem
Klanggewand aus Armans Feder.

Weitere Events

Weibsbilder - Musikkabarett

Weibsbilder - Musikkabarett

29.09.2022 – 26.02.2023
Tickets ab 12,15

Event-Info

HENRY BALFOUR GARDINER (1877–1950)
Christmas Overture

RALPH VAUGHAN WILLIAMS (1772–1858)
»Dona nobis pacem« Kantate für Sopran, Bariton, Chor und Orchester

WEIHNACHTSLIEDER
aus aller Welt, arrangiert von Howard Arman

MDR-Sinfonieorchester
MDR-Rundfunkchor
Neal Davies Bariton
Howard Arman Dirigent

Vielseitigkeit ist bei Howard Arman Programm. Denn der Dirigent und Chorleiter, der von 1998 bis 2013 dem MDR-Rundfunkchor vorstand, ist auch Komponist und Arrangeur. Seine Fassung des bekannten Chorals »Wie schön leuchtet der Morgenstern« aus Bachs gleichnamiger Kantate dürfte für einige Überraschungen sorgen. Zu hören in diesem Konzert ist außerdem Ralph Vaughan Williams’ sechssätzige Kantate Dona nobis pacem, die nach dramatischem Beginn mit einer elysischen Klangvision des Friedens endet. Impressionistischen Klangzauber bietet die Christmas Overture von Henry Balfour Gardiner (Großonkel des britischen Dirigenten John Eliot Gardiner), beliebte Weihnachtslieder aus aller Welt bilden einen stimmungsvollen Ausklang – natürlich in neuem
Klanggewand aus Armans Feder.