Uli Boettcher

Uli Boettcher
am 27.02.2021
Comedy-Kabarett Wer bin ich? Diese simple Frage ist grundsätzlich schwer zu beantworten, weil wir alle immer viele sind aber oft nicht die, die wir gerne wären. So geht es auch Uli Boettcher. In „Ich bin viele“ begegnet er zufällig und absichtlich... weiterlesen
Tickets ab 15,50 €

Termine

Orte Datum
Leutkirch im Allgäu
Festhalle Leutkirch
Sa. 27.02.2021 19:30 Uhr Tickets ab 15,50 €

Event-Info

Comedy-Kabarett

Wer bin ich? Diese simple Frage ist grundsätzlich schwer zu beantworten, weil wir alle immer viele sind aber oft nicht die, die wir gerne wären. So geht es auch Uli Boettcher. In „Ich bin viele“ begegnet er zufällig und absichtlich seinen verschiedenen Ichs. Und die liefern ihm die Geschichten aus seinem Leben und dem Leben des „Verwandschaftsbestiariums“, in dem er aufgewachsen ist.

In Boettchers neuem Programm finden sich alte Bekannte wieder, zum Beispiel seine Frau und sein Sohn. Aber auch die Erb-Tante oder der Nachbar erlangen nun Bühnen-Reife. Im Laufe des Abends kristallisieren sich viele Facetten seiner Persönlichkeit heraus, auf die Boettcher selbst nicht immer stolz sein kann. Aber immerhin können andere herzhaft darüber lachen.

„Eine grotesk-grandiose Reise durchs Uliversum“, nannte die Schwäbische Zeitung das neue
Soloprogramm von und mit Uli Boettcher.


www.uliboettcher.de

Event-Info

Comedy-Kabarett

Wer bin ich? Diese simple Frage ist grundsätzlich schwer zu beantworten, weil wir alle immer viele sind aber oft nicht die, die wir gerne wären. So geht es auch Uli Boettcher. In „Ich bin viele“ begegnet er zufällig und absichtlich seinen verschiedenen Ichs. Und die liefern ihm die Geschichten aus seinem Leben und dem Leben des „Verwandschaftsbestiariums“, in dem er aufgewachsen ist.

In Boettchers neuem Programm finden sich alte Bekannte wieder, zum Beispiel seine Frau und sein Sohn. Aber auch die Erb-Tante oder der Nachbar erlangen nun Bühnen-Reife. Im Laufe des Abends kristallisieren sich viele Facetten seiner Persönlichkeit heraus, auf die Boettcher selbst nicht immer stolz sein kann. Aber immerhin können andere herzhaft darüber lachen.

„Eine grotesk-grandiose Reise durchs Uliversum“, nannte die Schwäbische Zeitung das neue
Soloprogramm von und mit Uli Boettcher.


www.uliboettcher.de