The Chambers - Die Virtuosen aus Köln

The Chambers - Die Virtuosen aus Köln
04.03.2023 – 19.08.2023
„The Chambers präsentieren klassische Musik u.a. von Verdi, Bach, Mendelssohn und Vivaldi – dazu biete das Orchester auch modern und klassisch arrangierte Popmusik! Konzertmeister und Arrangements: Artiom Kononov, Violine. Mögliche Instrumentenbesetzung:... weiterlesen
Tickets ab 24,70 €

Event-Info

„The Chambers präsentieren klassische Musik u.a. von Verdi, Bach, Mendelssohn und Vivaldi – dazu biete das Orchester auch modern und klassisch arrangierte Popmusik!
Konzertmeister und Arrangements: Artiom Kononov, Violine. Mögliche Instrumentenbesetzung: Violine, Viola, Cello, Bass und Panflöte/Querflöte – variabel auf unterschiedlichste Konzerte anpassbar.
Aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistung erhielt das Ensemble dieses Jahr eine Förderung des Musikrates und der Initiative Kultur aus Berlin. Eine Jury wählte die Chambers aus und gibt den Musikern eine Unterstützung, die nicht vielen Orchestern in Deutschland zur Verfügung steht. Die Mitglieder des Ensembles haben sich in Köln gefunden, kommen aber aus Russland, Ukraine, Rumänien, Georgien, Lettland, Griechenland und Frankreich - und sind somit das klassisches Beispiel, dass Kultur länderübergreifend nicht nur funktioniert, sondern Inspiration vereinigt.“

Hier noch der Link zu einem aktuellen Video vom Orchester:
https://youtu.be/0Bt5QLtkek8

Event-Info

„The Chambers präsentieren klassische Musik u.a. von Verdi, Bach, Mendelssohn und Vivaldi – dazu biete das Orchester auch modern und klassisch arrangierte Popmusik!
Konzertmeister und Arrangements: Artiom Kononov, Violine. Mögliche Instrumentenbesetzung: Violine, Viola, Cello, Bass und Panflöte/Querflöte – variabel auf unterschiedlichste Konzerte anpassbar.
Aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistung erhielt das Ensemble dieses Jahr eine Förderung des Musikrates und der Initiative Kultur aus Berlin. Eine Jury wählte die Chambers aus und gibt den Musikern eine Unterstützung, die nicht vielen Orchestern in Deutschland zur Verfügung steht. Die Mitglieder des Ensembles haben sich in Köln gefunden, kommen aber aus Russland, Ukraine, Rumänien, Georgien, Lettland, Griechenland und Frankreich - und sind somit das klassisches Beispiel, dass Kultur länderübergreifend nicht nur funktioniert, sondern Inspiration vereinigt.“

Hier noch der Link zu einem aktuellen Video vom Orchester:
https://youtu.be/0Bt5QLtkek8