Silvesterkonzert

Silvesterkonzert
am 31.12.2019
»Mit bestechender Musikalität, instinktiver Stilsicherheit und einer außergewöhnlichen musikalischen Reife erobert der Cellist Maximilian Hornung die internationalen Konzertpodien«, schreibt die ZEIT. Ganz zu Beginn seiner Karriere war er schon... weiterlesen
Tickets ab 11,60 €

Event-Info

»Mit bestechender Musikalität, instinktiver Stilsicherheit und einer außergewöhnlichen musikalischen Reife erobert der Cellist Maximilian Hornung die internationalen Konzertpodien«, schreibt die ZEIT. Ganz zu Beginn seiner Karriere war er schon einmal beim Silvesterkonzert in Ravensburg zu hören. Freuen wir uns auf dieses Wiedersehen – für das er Haydns erstes Cellokonzert mitbringen wird. Die sieben Stücke für Violoncello und Streichorchester von Victor Herbert sind Charakterstücke, die man sich gut in einem der zahlreichen Salons der damaligen Zeit vorstellen kann. Entstanden um 1900, ist diese Musik für das Bedürfnis nach musikalischer Unterhaltung geschrieben. Benjamin Brittens »Simple Symphony« entführt
zu Beginn des Konzertes in seine Kindheit, deren Erinnerung er hier verarbeitet hat. Den Schlussakkord des scheidenden Jahres setzt Haydns Sinfonie Nr. 36.


Violoncello: Maximilian Hornung
Konzertmeister und Leitung: Ulrich Gröner


Benjamin Britten Simple Symphony op. 4
Joseph Haydn Konzert für Cello und Orchester Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Victor Herbert Stücke für Cello und Streicher
Joseph Haydn Sinfonie Nr. 36 Es-Dur Hob. I:36


www.maximilianhornung.com www.sinfoniettabo.de

Copyright: Marco Borggreve