Sekt and the City

Sekt and the City
am 03.02.2023
Mit ihrem 4ten und finalen Programm ziehen die drei Frauen mit Mumm von „Sekt and the City“ das Tempo noch einmal an und drehen ihre gemeinsame Letzte Runde! 50 ist das neue 30 – frau ist so jung, wie sie sich fühlt! Aber sag das mal der... weiterlesen
Tickets ab 26,70 €

Termine

Orte Datum
Hallstadt
Kulturboden Hallstadt
Fr. 03.02.2023 19:30 Uhr Tickets ab 26,70 €

Event-Info

Mit ihrem 4ten und finalen Programm ziehen die drei Frauen mit Mumm von „Sekt and the City“ das Tempo noch einmal an und drehen ihre gemeinsame Letzte Runde!

50 ist das neue 30 – frau ist so jung, wie sie sich fühlt! Aber sag das mal der Schwerkraft.

Die drei Freundinnen sind reif für die Insel. Kati steckt bis über beide Ohren im Trockenbau, Heike ist getrennt und pleite und Lena setzt die Segel! Ab in die Clubanlage
– natürlich „all inclusive“! Raus aus dem Alltagsfummel – rein in den Bikini! Dieser Urlaub bietet den drei Freundinnen alles ... nur keine Erholung.

Eine umwerfende Comedy-Revue mit prickelnden Kostümschlachten, stimmgewaltigen Liedern, mitreißenden Tanzeinlagen – und natürlich knallenden Sektkorken!

Die Beste kommt zum Schluss:
„ratzfatzrubbeldieKatz-Miau“!

Nach einer Idee von Helena Marion Scholz
Buch: Helena Marion Scholz & Meike Gottschalk
Songtexte: Helena Marion Scholz
Regie: Hanno Friedrich
Chereographie: Nici Grandison

Event-Info

Mit ihrem 4ten und finalen Programm ziehen die drei Frauen mit Mumm von „Sekt and the City“ das Tempo noch einmal an und drehen ihre gemeinsame Letzte Runde!

50 ist das neue 30 – frau ist so jung, wie sie sich fühlt! Aber sag das mal der Schwerkraft.

Die drei Freundinnen sind reif für die Insel. Kati steckt bis über beide Ohren im Trockenbau, Heike ist getrennt und pleite und Lena setzt die Segel! Ab in die Clubanlage
– natürlich „all inclusive“! Raus aus dem Alltagsfummel – rein in den Bikini! Dieser Urlaub bietet den drei Freundinnen alles ... nur keine Erholung.

Eine umwerfende Comedy-Revue mit prickelnden Kostümschlachten, stimmgewaltigen Liedern, mitreißenden Tanzeinlagen – und natürlich knallenden Sektkorken!

Die Beste kommt zum Schluss:
„ratzfatzrubbeldieKatz-Miau“!

Nach einer Idee von Helena Marion Scholz
Buch: Helena Marion Scholz & Meike Gottschalk
Songtexte: Helena Marion Scholz
Regie: Hanno Friedrich
Chereographie: Nici Grandison