Schwoba Komede - gschwätzt, xonga ond glacht

Schwoba Komede - gschwätzt, xonga ond glacht
am 19.12.2020
Die „Schwobakomede“ ist ein Zusammenschluss befreundeter schwäbischer Mundartkünstler. Nach einer gemeinsam produzierten Benefiz-CD zugunsten der Straßenkinder im Ländle gehen sie auch gemeinsam auf die Bühne. Die Mischung der allesamt fernsehbekannten... weiterlesen
Tickets ab 30,00 €

Termine

Orte Datum
Tamm
Kulturzentrum Bürgersaal Tamm
Sa. 19.12.2020 20:00 Uhr Tickets ab 30,00 €

Event-Info

Die „Schwobakomede“ ist ein Zusammenschluss befreundeter schwäbischer Mundartkünstler. Nach einer gemeinsam produzierten Benefiz-CD zugunsten der Straßenkinder im Ländle gehen sie auch gemeinsam auf die Bühne. Die Mischung der allesamt fernsehbekannten Künstler machen einen Abend mit der Schwobakomede zu einem besonderen Erlebnis.

Alois & Elsbeth Gscheidle präsentieren seit mehr als 30 Jahren auf den Bühnen und vor den TV-Kameras schwäbisches Kabarett zum Anfassen. Sie spielen ganz eng mit und im Publikum. Spontanität und Sprachwitz sind die Hauptzutaten mit denen die beiden Gscheidles ihren Landsleuten und Rei´gschmeckten den Spiegel vorhalten.

Markus Zipperle. Manche tanzen mit den Beinen – er tanzt mit der Gosch. In seinem tabulosen Programm macht er vor nichts und niemand halt, hat aber trotzdem immer ein schelmisches Grinsen parat, das dem Publikum zeigt: „ist doch alles nur Spaß!“ Und diesen Spaß zaubert er mit seiner aberwitzigen Mimik und seinem Schauspielertalent auch in die Gesichter seiner Zuschauer.

Hillu´ Herzdropfa. Hillu Stoll und Franz Auber spielen Geschichten von „dr Alb ra“. Als Bäuerin fährt Hillu auf dem Bulldog mit Ihrem Franz über die Alb und erzählen was ihnen vor den Traktor kommt, insbesondere die Stuttgarter Heckascheißer, die es am Wochenende auf die geliebte Alb zieht.

Event-Info

Die „Schwobakomede“ ist ein Zusammenschluss befreundeter schwäbischer Mundartkünstler. Nach einer gemeinsam produzierten Benefiz-CD zugunsten der Straßenkinder im Ländle gehen sie auch gemeinsam auf die Bühne. Die Mischung der allesamt fernsehbekannten Künstler machen einen Abend mit der Schwobakomede zu einem besonderen Erlebnis.

Alois & Elsbeth Gscheidle präsentieren seit mehr als 30 Jahren auf den Bühnen und vor den TV-Kameras schwäbisches Kabarett zum Anfassen. Sie spielen ganz eng mit und im Publikum. Spontanität und Sprachwitz sind die Hauptzutaten mit denen die beiden Gscheidles ihren Landsleuten und Rei´gschmeckten den Spiegel vorhalten.

Markus Zipperle. Manche tanzen mit den Beinen – er tanzt mit der Gosch. In seinem tabulosen Programm macht er vor nichts und niemand halt, hat aber trotzdem immer ein schelmisches Grinsen parat, das dem Publikum zeigt: „ist doch alles nur Spaß!“ Und diesen Spaß zaubert er mit seiner aberwitzigen Mimik und seinem Schauspielertalent auch in die Gesichter seiner Zuschauer.

Hillu´ Herzdropfa. Hillu Stoll und Franz Auber spielen Geschichten von „dr Alb ra“. Als Bäuerin fährt Hillu auf dem Bulldog mit Ihrem Franz über die Alb und erzählen was ihnen vor den Traktor kommt, insbesondere die Stuttgarter Heckascheißer, die es am Wochenende auf die geliebte Alb zieht.