Royal Philharmonic Orchestra

am 26.02.2021
Stürmische Brillanz mit Temperament - Auch mit Mitte Zwanzig kann man schon zurückblicken – und wenn man Jan Lisiecki heißt, dann sogar bereits auf viele Jahre einer steilen Karriere. Als der polnisch-kanadische Pianist 2016 sein Debüt bei... weiterlesen
Tickets ab 51,50 €

Termine

Orte Datum
Freiburg
Konzerthaus Freiburg
Fr. 26.02.2021 20:00 Uhr Tickets ab 51,50 €

Event-Info

Stürmische Brillanz mit Temperament - Auch mit Mitte Zwanzig kann man schon zurückblicken – und
wenn man Jan Lisiecki heißt, dann sogar bereits auf viele Jahre einer steilen Karriere. Als der polnisch-kanadische Pianist 2016 sein Debüt bei den Albert Konzerten gab, hatte der sympathische Tastenheld nicht nur längst einen Exklusivvertrag der Deutschen Grammophon in der Tasche, sondern eroberte auch bereits die Herzen einer stetig wachsenden Zuhörerschaft. Mit seinem temperamentvollen Spiel dürfte er die Idealbesetzung für Edvard Griegs so berühmtes wie beliebtes Klavierkonzert sein, dessen stürmische Brillanz bereits Franz Liszt liebte. Lisieckis musikalische Partner sind das renommierte Royal Philharmonic Orchestra und ihr neuer Chefdirigent Vasily Petrenko.

Programm:
Vaughan Williams, Ouvertüre zu „The Wasps“
Grieg, Klavierkonzert a-Moll op. 16
Prokofjew, Suite aus „Romeo und Julia“ op. 64

Jan Lisiecki, Klavier
Vasily Petrenko, Dirigent
Royal Philharmonic Orchestra

Event-Info

Stürmische Brillanz mit Temperament - Auch mit Mitte Zwanzig kann man schon zurückblicken – und
wenn man Jan Lisiecki heißt, dann sogar bereits auf viele Jahre einer steilen Karriere. Als der polnisch-kanadische Pianist 2016 sein Debüt bei den Albert Konzerten gab, hatte der sympathische Tastenheld nicht nur längst einen Exklusivvertrag der Deutschen Grammophon in der Tasche, sondern eroberte auch bereits die Herzen einer stetig wachsenden Zuhörerschaft. Mit seinem temperamentvollen Spiel dürfte er die Idealbesetzung für Edvard Griegs so berühmtes wie beliebtes Klavierkonzert sein, dessen stürmische Brillanz bereits Franz Liszt liebte. Lisieckis musikalische Partner sind das renommierte Royal Philharmonic Orchestra und ihr neuer Chefdirigent Vasily Petrenko.

Programm:
Vaughan Williams, Ouvertüre zu „The Wasps“
Grieg, Klavierkonzert a-Moll op. 16
Prokofjew, Suite aus „Romeo und Julia“ op. 64

Jan Lisiecki, Klavier
Vasily Petrenko, Dirigent
Royal Philharmonic Orchestra