Hagen Quartett

Hagen Quartett
Über Jörg Widmann hörte man bereits, er sei ein moderner Anton Stadler – und eine Art Mozart unserer Zeit. Richtig ist wohl beides, denn Widmann ist nicht nur Weltklasseklarinettist, sondern auch einer der gefeiertsten und am häufigsten aufgeführten lebenden Komponisten. In dieser Doppelfunktion gastiert er nun gemeinsam mit dem Hagen Quartett in Freiburg. Das Programm des Konzerts ist dabei besonders denkwürdig; immerhin war Mozarts Klarinettenquintett eines der Werke, die Widmann als Kind für das Blasinstrument zu begeistern vermochten. Diese Faszination zieht einen Faden durch die Jahrhunderte: Auch Mozart selbst war einst vom Klang der Klarinette gefangen, vermittelt durch das Spiel des Österreichers Anton Stadler. Sein Ton wurde Mozart zur Inspiration und Stimme seiner späten Gedanken. So entstand für den befreundeten Künstler neben dem Klarinettenkonzert und dem 2017 von Widmann bei Albert interpretierten Kegelstatt-Trio auch das Klari- nettenquintett in A-Dur. Die schwer zu greifende Schönheit dieser Komposition sei auch eine Herausforderung für ihn als Interpreten, verriet Jörg Widmann im Interview mit BR-Klassik: Man müsse quasi „unbewusst bewusst“ spielen, gleichzeitig „jeden Takt kennen, um dann im Moment doch wieder kindlich zu staunen über den Klang einer bestimmten Stelle.“

Jörg Widmanns eigenes Klarinettenquintett ist die Vollendung eines lang gehegten Wunsches: 2012 bekannte er bereits in einem Interview, dass er einen gewissen Drang verspüre, diese ihm „scheinbar so nahe liegende Form erfüllen zu müssen“. Da die Kunst sich nicht zwingen lässt, wurden die festen Pläne für eine solche Komposition – gedacht für eine Tournee mit dem Hagen Quartett! – vertagt. Doch was lange währt, wird bekanntlich endlich gut: Nicht nur beschenkte Widmann die Musikwelt 2016 mit einer neuen Aufnahme des Mozartschen Klarinettenkonzerts, im Jahr darauf konnte außerdem Widmanns musikalische Freund- schaft mit dem Salzburger Spitzenensemble durch die Urauf- führung seines eigenen Quintetts gekrönt werden.

Programm:
Widmann, Klarinettenquinett (2017)
Mozart, Klarinettenquinett A-Dur KV 581 „Stadler-Quintett“

Hagen Quartett
Jörg Widmann, Klarinette

Mit freundlicher Unterstützung einer Mäzenin

Veranstaltungen

Freiburg im Breisgau, Hochschule für Musik, Di. 23.10.2018 20:00 Tickets verfügbar ab 40,10 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.