Moritz Netenjakob - Das Ufo parkt falsch

Moritz Netenjakob - Das Ufo parkt falsch
29.10.2021 – 17.12.2021
Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren: ? Ufo-Attacke wird von Grönemeyer,... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Event-Info

Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble
Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren:

? Ufo-Attacke wird von Grönemeyer, Lindenberg und Calmund abgewehrt …
? Fußballreporter erzählt Hänsel und Gretel …
? Blick in die Zukunft: Berliner Runde 2021 …
? Netenjakobs erster und letzter Auftritt auf einer "Damensitzung"…
? Kulturen- Clash: Deutsche Intellektuelle, türkische Fundamentalisten - und sehr viel Alkohol …

Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte gelacht – in den Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“. Und wer ihn kennt, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammen gehören.

Für die Augen: Eine One-Man-Show.
Für die Ohren: Ein großes Ensemble.

„Meister der Parodie, in Intonation und Gestik.“ (Pforzheimer Zeitung)

"Herrlich skurrile Szenen, die an Loriots beste Klassiker heranreichen"
(Allgemeine Zeitung, Mainz)

Foto: Britta Schüßling

Event-Info

Das Beste und Neueste vom Ein-Mann-Ensemble
Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren:

? Ufo-Attacke wird von Grönemeyer, Lindenberg und Calmund abgewehrt …
? Fußballreporter erzählt Hänsel und Gretel …
? Blick in die Zukunft: Berliner Runde 2021 …
? Netenjakobs erster und letzter Auftritt auf einer "Damensitzung"…
? Kulturen- Clash: Deutsche Intellektuelle, türkische Fundamentalisten - und sehr viel Alkohol …

Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte gelacht – in den Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“. Und wer ihn kennt, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammen gehören.

Für die Augen: Eine One-Man-Show.
Für die Ohren: Ein großes Ensemble.

„Meister der Parodie, in Intonation und Gestik.“ (Pforzheimer Zeitung)

"Herrlich skurrile Szenen, die an Loriots beste Klassiker heranreichen"
(Allgemeine Zeitung, Mainz)

Foto: Britta Schüßling