Klavierabend

Klavierabend
25.05.2024 – 28.09.2024
Andrea Turini, einer der interessantesten Pianisten Italiens. Er hat sich vor allem durch seine eigenwilligen und lebendigen Bachinterpretationen einen Namen gemacht und wird auch im Stubenhaus eine Kostprobe davon geben. Ein weiterer Schwerpunkt... weiterlesen
Tickets ab 6,50 €

Event-Info

Andrea Turini, einer der interessantesten Pianisten Italiens.
Er hat sich vor allem durch seine eigenwilligen und lebendigen
Bachinterpretationen einen Namen gemacht und
wird auch im Stubenhaus eine Kostprobe davon geben.
Ein weiterer Schwerpunkt seines Musikerlebens ist seine
engagierte und erfolgreiche pädagogische Arbeit. Er unterrichtet
eine Klavierklasse am Konservatorium in Pesaro. Zahlreiche Schüler
sind Preisträger nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe.
Daneben organisiert er selbst einen internationalen Wettbewerb
in seiner Heimatstadt San Giovanni Valdarno in der Toskana:
den Concorso di Humberto Quagliata della Città Valdarno.

Das Programm des Abends im Stubenhaus ist sehr anspruchsvoll und vielfältig.
Johann Sebastian Bachs 4.Partita ist ein großes zyklisches Klavierwerk
in der barocken Suitenform mit Ouvertüre, Allemande, Courante, Sarabande, Menuett
Aria und Gigue. Estampes (“Drucke“) von Claude Debussy ist ebenfalls ein Zyklus
in 3 Bildern: Pagodes, La soirée dans Grenade und Jardins sous la pluie.
Nach drei von Bachs Choralvorspielen aus dem “Orgelbüchlein“ in der Bearbeitung
für Klavier von Ferruccio Busoni steht am Ende die berühmte 2. Sonate in b-moll
von Frédéric Chopin auf dem Programm. Sie beinhaltet die Sehnsüchte und auch Abgründe
der menschlichen Seele.

Event-Info

Andrea Turini, einer der interessantesten Pianisten Italiens.
Er hat sich vor allem durch seine eigenwilligen und lebendigen
Bachinterpretationen einen Namen gemacht und
wird auch im Stubenhaus eine Kostprobe davon geben.
Ein weiterer Schwerpunkt seines Musikerlebens ist seine
engagierte und erfolgreiche pädagogische Arbeit. Er unterrichtet
eine Klavierklasse am Konservatorium in Pesaro. Zahlreiche Schüler
sind Preisträger nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe.
Daneben organisiert er selbst einen internationalen Wettbewerb
in seiner Heimatstadt San Giovanni Valdarno in der Toskana:
den Concorso di Humberto Quagliata della Città Valdarno.

Das Programm des Abends im Stubenhaus ist sehr anspruchsvoll und vielfältig.
Johann Sebastian Bachs 4.Partita ist ein großes zyklisches Klavierwerk
in der barocken Suitenform mit Ouvertüre, Allemande, Courante, Sarabande, Menuett
Aria und Gigue. Estampes (“Drucke“) von Claude Debussy ist ebenfalls ein Zyklus
in 3 Bildern: Pagodes, La soirée dans Grenade und Jardins sous la pluie.
Nach drei von Bachs Choralvorspielen aus dem “Orgelbüchlein“ in der Bearbeitung
für Klavier von Ferruccio Busoni steht am Ende die berühmte 2. Sonate in b-moll
von Frédéric Chopin auf dem Programm. Sie beinhaltet die Sehnsüchte und auch Abgründe
der menschlichen Seele.