HEIDELBERGER HARDCHOR

HEIDELBERGER HARDCHOR
am 09.05.2020
HEIDELBERGER HARDCHOR - „Männerschicksale 11 - Das Beste liegt noch vor uns“ Saal 2 - bestuhlt, freie Platzwahl Seit über drei Jahrzehnten mischen sie mit ihrer einmaligen Kombination aus Gesang, Gesang und Gesang die deutsche Kleinkunst-... weiterlesen
Tickets ab 20,10 €

Termine

Orte Datum
Karlsruhe
Tollhaus Kulturzentrum e.V.
Sa. 09.05.2020 20:00 Uhr Tickets ab 20,10 €

Event-Info

HEIDELBERGER HARDCHOR - „Männerschicksale 11 - Das Beste liegt noch vor uns“

Saal 2 - bestuhlt, freie Platzwahl

Seit über drei Jahrzehnten mischen sie mit ihrer einmaligen Kombination aus Gesang, Gesang und Gesang die deutsche Kleinkunst- und Comedyszene auf. So wird es Zeit für eine Rückschau auf ein HardChor-typisches Primzahlenjubiläum: die schönsten Lieder und die skurrilsten Comedy-Nummern aus 31 Jahren. Dabei greifen sie auf einen schier unerschöpflichen Schatz von „Männerschicksalen“ zurück: reife Sommerfrauen wechseln sich mit abgefahrenen Winterreifen ab, und auch männliche Randthemen wie Ernährung, Bauernkalender und Kinder kommen zur Sprache. Und dabei denken sie permanent an die Zukunft: Wie zuverlässig sind Wettervorhersagen? Gibt es die Wechseljahre des Mannes wirklich? Und wer räumt am Ende Omas Keller leer? Gesanglich stützt sich der HardChor auf das Liedgut aus drei Jahrhunderten – von Silcher bis Seeed, von Pigor bis Prince, von den Beatles bis Bentgens – und auf sein singstarkes Publikum.

Event-Info

HEIDELBERGER HARDCHOR - „Männerschicksale 11 - Das Beste liegt noch vor uns“

Saal 2 - bestuhlt, freie Platzwahl

Seit über drei Jahrzehnten mischen sie mit ihrer einmaligen Kombination aus Gesang, Gesang und Gesang die deutsche Kleinkunst- und Comedyszene auf. So wird es Zeit für eine Rückschau auf ein HardChor-typisches Primzahlenjubiläum: die schönsten Lieder und die skurrilsten Comedy-Nummern aus 31 Jahren. Dabei greifen sie auf einen schier unerschöpflichen Schatz von „Männerschicksalen“ zurück: reife Sommerfrauen wechseln sich mit abgefahrenen Winterreifen ab, und auch männliche Randthemen wie Ernährung, Bauernkalender und Kinder kommen zur Sprache. Und dabei denken sie permanent an die Zukunft: Wie zuverlässig sind Wettervorhersagen? Gibt es die Wechseljahre des Mannes wirklich? Und wer räumt am Ende Omas Keller leer? Gesanglich stützt sich der HardChor auf das Liedgut aus drei Jahrhunderten – von Silcher bis Seeed, von Pigor bis Prince, von den Beatles bis Bentgens – und auf sein singstarkes Publikum.