Frühstück bei Tiffany

Frühstück bei Tiffany
am 10.04.2025
von Truman Capote Lesung mit Barbara Auer und Jens Wawrczeck Textfassung: Dr. Sonja Valentin. hauptmann entertainment Hamburg 1958 veröffentlichte der US-amerikanische Autor Truman Capote diesen Kurzroman, der ihn weltberühmt machte:... weiterlesen
Tickets ab 12,70 €

Termine

Orte Datum
Leverkusen
FORUM Leverkusen
Do. 10.04.2025 19:30 Uhr Tickets ab 12,70 €

Event-Info

von Truman Capote
Lesung mit Barbara Auer und Jens Wawrczeck
Textfassung: Dr. Sonja Valentin. hauptmann entertainment Hamburg

1958 veröffentlichte der US-amerikanische Autor Truman Capote diesen Kurzroman, der ihn weltberühmt machte: In der flirrenden Atmosphäre des New Yorker Hochsommers lässt sich Holly Golightly vom Strom des leichten Lebens treiben. Sie weiß, wie man wilde, ausschweifende Partys feiert und genießt ihr Leben zwischen Playboys, Bohemiens und Millionären. Ihr Nachbar, ein junger, erfolgloser Schriftsteller, ist fasziniert von ihr. Holly weiß aber auch, was hilft, wenn sie von Angst und Schwermut überfallen wird: ein Abstecher zu Tiffany. Der Anblick kostbarer Juwelen beruhigt sie sofort!

Während der Film von 1961, mit der legendären Audrey Hepburn, zu einem Klassiker des romantischen Hollywood-Kinos wurde, erkunden Barbara Auer und Jens Wawrczeck auch die Facetten der Romanfiguren, die keinen Eingang ins Drehbuch gefunden haben, die uns aber bis heute bekannt vorkommen. Denn Capotes Figuren sind Getriebene auf der Suche nach Sinn. Sie richten sich in einer Welt ein, wo der schöne Schein alles ist, und wollen doch etwas Anderes ...

* Bei großer Nachfrage kann die Vorstellung vom Studio in den Großen Saal mit 300 Pl. erweitert werden.

Event-Info

von Truman Capote
Lesung mit Barbara Auer und Jens Wawrczeck
Textfassung: Dr. Sonja Valentin. hauptmann entertainment Hamburg

1958 veröffentlichte der US-amerikanische Autor Truman Capote diesen Kurzroman, der ihn weltberühmt machte: In der flirrenden Atmosphäre des New Yorker Hochsommers lässt sich Holly Golightly vom Strom des leichten Lebens treiben. Sie weiß, wie man wilde, ausschweifende Partys feiert und genießt ihr Leben zwischen Playboys, Bohemiens und Millionären. Ihr Nachbar, ein junger, erfolgloser Schriftsteller, ist fasziniert von ihr. Holly weiß aber auch, was hilft, wenn sie von Angst und Schwermut überfallen wird: ein Abstecher zu Tiffany. Der Anblick kostbarer Juwelen beruhigt sie sofort!

Während der Film von 1961, mit der legendären Audrey Hepburn, zu einem Klassiker des romantischen Hollywood-Kinos wurde, erkunden Barbara Auer und Jens Wawrczeck auch die Facetten der Romanfiguren, die keinen Eingang ins Drehbuch gefunden haben, die uns aber bis heute bekannt vorkommen. Denn Capotes Figuren sind Getriebene auf der Suche nach Sinn. Sie richten sich in einer Welt ein, wo der schöne Schein alles ist, und wollen doch etwas Anderes ...

* Bei großer Nachfrage kann die Vorstellung vom Studio in den Großen Saal mit 300 Pl. erweitert werden.