"Es will merr net in mein Kopp enei!" Die Stoltze-Revue - mit Stefani Kunkel und Michael Quast

"Es will merr net in mein Kopp enei!" Die Stoltze-Revue - mit Stefani Kunkel und Michael Quast
11.10.2024 – 12.12.2024
Ein Frankfurter Dichter zwischen Rebellion und Biedermeier! Mit beherztem Zugriff erwecken Michael Quast und Stefani Kunkel Stoltzes Gedichte zu neuem Leben und verwandeln Geschichten in kleine Hörspiele. Mit Rezitation, Musik und den Projektionen... weiterlesen
Tickets ab 9,50 €

Event-Info

Ein Frankfurter Dichter zwischen Rebellion und Biedermeier!

Mit beherztem Zugriff erwecken Michael Quast und Stefani Kunkel Stoltzes Gedichte zu neuem Leben und verwandeln Geschichten in kleine Hörspiele. Mit Rezitation, Musik und den Projektionen von historischem Bildmaterial entsteht ein Programm, das Stoltze und seine Zeit lebendig werden lässt.

Stoltzes Gedichte und Geschichten garantieren größtes Vergnügen und sind oft überraschend aktuell. Markus Neumeyer hat gefühlvolle Balladen, freche „Liedercher“ und mitreißende Songs komponiert.

Es spielen Michael Quast und Stefani Kunkel
Klavier Markus Neumeyer
Oboe, Saxophon Susanne Kohnen
Kontrabass Gregor Praml / Jens Weiß

Ermöglicht von: Stiftung der Frankfurter Sparkasse, Land Hessen, Georg und Franziska Speyer´sche Hochschulstiftung, FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Mainova AG

Event-Info

Ein Frankfurter Dichter zwischen Rebellion und Biedermeier!

Mit beherztem Zugriff erwecken Michael Quast und Stefani Kunkel Stoltzes Gedichte zu neuem Leben und verwandeln Geschichten in kleine Hörspiele. Mit Rezitation, Musik und den Projektionen von historischem Bildmaterial entsteht ein Programm, das Stoltze und seine Zeit lebendig werden lässt.

Stoltzes Gedichte und Geschichten garantieren größtes Vergnügen und sind oft überraschend aktuell. Markus Neumeyer hat gefühlvolle Balladen, freche „Liedercher“ und mitreißende Songs komponiert.

Es spielen Michael Quast und Stefani Kunkel
Klavier Markus Neumeyer
Oboe, Saxophon Susanne Kohnen
Kontrabass Gregor Praml / Jens Weiß

Ermöglicht von: Stiftung der Frankfurter Sparkasse, Land Hessen, Georg und Franziska Speyer´sche Hochschulstiftung, FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Mainova AG