David Murray Quartet

David Murray Quartet
am 31.10.2024
Seit er 1975 nach New York kam, hat sich David Murray als einer der führenden Saxofonisten und Leader des Jazz etabliert. Sein Ansatz der Improvisation ist sofort erkennbar. Selbst in seinen freiesten Flügen erkennt er die Schwere einer Tradition... weiterlesen
Tickets ab 36,60 €

Termine

Orte Datum
Ludwigshafen
Kulturzentrum dasHaus
Do. 31.10.2024 20:00 Uhr Tickets ab 36,60 €

Event-Info

Seit er 1975 nach New York kam, hat sich David Murray als einer der führenden Saxofonisten und Leader des Jazz etabliert. Sein Ansatz der Improvisation ist sofort erkennbar. Selbst in seinen freiesten Flügen erkennt er die Schwere einer Tradition an, die er mehr als die meisten anderen verehrt und in der er alle Einflüsse vereint, mit denen er aufgewachsen ist: Gospel, Jazz, Free/Avantgarde Jazz, Rhythm´n Blues, R&B und auch in seinen Verbindungen zu großen amerikanischen Schriftstellern. Das neue Quartett von David Murray startete im Januar 2023 mit einwöchigen, ausverkauften Shows im Village Vanguard in New York. Die Kritiker sind sich einig: Er ist auf dem Höhepunkt seines Könnens! Die Wildheit von Marta Sanchez am Klavier, die Poesie und Geschicklichkeit von Luke Stewart am Bass und der treibende Puls von Russell Carter am Schlagzeug passen perfekt zu dem führenden Saxofonisten seiner Zeit.

Event-Info

Seit er 1975 nach New York kam, hat sich David Murray als einer der führenden Saxofonisten und Leader des Jazz etabliert. Sein Ansatz der Improvisation ist sofort erkennbar. Selbst in seinen freiesten Flügen erkennt er die Schwere einer Tradition an, die er mehr als die meisten anderen verehrt und in der er alle Einflüsse vereint, mit denen er aufgewachsen ist: Gospel, Jazz, Free/Avantgarde Jazz, Rhythm´n Blues, R&B und auch in seinen Verbindungen zu großen amerikanischen Schriftstellern. Das neue Quartett von David Murray startete im Januar 2023 mit einwöchigen, ausverkauften Shows im Village Vanguard in New York. Die Kritiker sind sich einig: Er ist auf dem Höhepunkt seines Könnens! Die Wildheit von Marta Sanchez am Klavier, die Poesie und Geschicklichkeit von Luke Stewart am Bass und der treibende Puls von Russell Carter am Schlagzeug passen perfekt zu dem führenden Saxofonisten seiner Zeit.