Christian Ehring

Christian Ehring
am 19.11.2021
Reisen, feiern, arbeiten und einfach unbefangen leben. Bis vor einiger Zeit war das für die meisten von uns selbstverständlich. Wer hätte gedacht, dass uns diese Freiheiten irgendwann genommen werden? Von einem auf den anderen Tag kommt so ein... weiterlesen
Tickets ab 31,50 €

Termine

Orte Datum
Monheim am Rhein
Aula am Berliner Ring
Fr. 19.11.2021 20:00 Uhr Tickets ab 31,50 €

Event-Info

Reisen, feiern, arbeiten und einfach unbefangen leben. Bis vor einiger Zeit war das für die meisten von uns selbstverständlich. Wer hätte gedacht, dass uns diese Freiheiten irgendwann genommen werden? Von einem auf den anderen Tag kommt so ein dummes Virus namens „Corona“ um die Ecke und nimmt uns so viel von dem, was uns am liebsten ist. Womit haben wir das verdient? Plötzlich ist nichts mehr wie es war, keiner weiß, wie es weitergeht und auf einmal kommen aus unseren Mündern so seltsame Dinge wie „Kontaktnachverfolgung“ und „Markus Söder könnte ich mir als Kanzler vorstellen“.
Auch Christian Ehring, Moderator der NDR-Satiresendung „Extra 3“ und Gewinner diverser Kabarett- und Kleinkunstpreise, hat dieses Thema satt, dennoch holt es ihn immer wieder ein. So auch in seinem neuen Soloprogramm „Antikörper“. In einem satirischen Monolog spricht er über den Krisenmodus und die Kommunikationsprobleme der Gesellschaft und die Verschwörungstheorien, die dieses perfide Virus mit sich gebracht hat.
Sein hochwirksamer Pointen-Cocktail „Antivirus“ schafft zwar nicht Corona aus dem Weg, auf alle Fälle aber dessen psychische Begleiterscheinungen.

Event-Info

Reisen, feiern, arbeiten und einfach unbefangen leben. Bis vor einiger Zeit war das für die meisten von uns selbstverständlich. Wer hätte gedacht, dass uns diese Freiheiten irgendwann genommen werden? Von einem auf den anderen Tag kommt so ein dummes Virus namens „Corona“ um die Ecke und nimmt uns so viel von dem, was uns am liebsten ist. Womit haben wir das verdient? Plötzlich ist nichts mehr wie es war, keiner weiß, wie es weitergeht und auf einmal kommen aus unseren Mündern so seltsame Dinge wie „Kontaktnachverfolgung“ und „Markus Söder könnte ich mir als Kanzler vorstellen“.
Auch Christian Ehring, Moderator der NDR-Satiresendung „Extra 3“ und Gewinner diverser Kabarett- und Kleinkunstpreise, hat dieses Thema satt, dennoch holt es ihn immer wieder ein. So auch in seinem neuen Soloprogramm „Antikörper“. In einem satirischen Monolog spricht er über den Krisenmodus und die Kommunikationsprobleme der Gesellschaft und die Verschwörungstheorien, die dieses perfide Virus mit sich gebracht hat.
Sein hochwirksamer Pointen-Cocktail „Antivirus“ schafft zwar nicht Corona aus dem Weg, auf alle Fälle aber dessen psychische Begleiterscheinungen.