Chocolat

Chocolat
am 13.04.2025
Ann-Kathrin Kramer - Vianne Rocher | Harald Krassnitzer - Francis Reynaud Matthew Adomeit Bass | Valentin Butt Akkordeon | Yasir Hamdan Gitarre | Roland Satterwhite Geige | sagas ensemble Stuttgart Martin Mühleis Textbearbeitung, Regie... weiterlesen
Tickets ab 12,00 €

Termine

Orte Datum
Ravensburg
Konzerthaus Ravensburg
So. 13.04.2025 19:00 Uhr Tickets ab 12,00 €

Event-Info

Ann-Kathrin Kramer - Vianne Rocher |
Harald Krassnitzer - Francis Reynaud
Matthew Adomeit Bass | Valentin Butt Akkordeon |
Yasir Hamdan Gitarre | Roland Satterwhite Geige |
sagas ensemble Stuttgart
Martin Mühleis Textbearbeitung, Regie und Produktion

Chocolat“ ist ein betörendes Märchen für Erwachsene, eine klassische Screwball Komödie, mit der mitreißenden Live-Musik im Stile Django Reinhardts. Die junge, alleinerziehende Mutter Vianne eröffnet am Kirchplatz eines kleinen, südfranzösischen Dorfes eine Pâtisserie, einen kleinen Tempel für feinste Schokoladen. Für den Dorfpfarrer Francis Reynaud ist diese Art der „Verführung“ absolut inakzeptabel. Auf äußerst amüsante Weise prallen zwei Lebenshaltungen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Erzählt wird diese Geschichte von einem virtuosen Quartett um den Akkordeonisten Valentin Butt und den Geiger Roland Satterwhite. Die Leserollen verkörpern Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer. Das Schauspieler-Paar ist vielen aus Film und Fernsehen bekannt. Eine faszinierende Mischung aus Schauspiel, Lesung und Konzert gelingt in dieser gefeierten Produktion des sagas ensembles aus Stuttgart.

www.sagas.de
Chocolat © Stefan Niemesgern

Event-Info

Ann-Kathrin Kramer - Vianne Rocher |
Harald Krassnitzer - Francis Reynaud
Matthew Adomeit Bass | Valentin Butt Akkordeon |
Yasir Hamdan Gitarre | Roland Satterwhite Geige |
sagas ensemble Stuttgart
Martin Mühleis Textbearbeitung, Regie und Produktion

Chocolat“ ist ein betörendes Märchen für Erwachsene, eine klassische Screwball Komödie, mit der mitreißenden Live-Musik im Stile Django Reinhardts. Die junge, alleinerziehende Mutter Vianne eröffnet am Kirchplatz eines kleinen, südfranzösischen Dorfes eine Pâtisserie, einen kleinen Tempel für feinste Schokoladen. Für den Dorfpfarrer Francis Reynaud ist diese Art der „Verführung“ absolut inakzeptabel. Auf äußerst amüsante Weise prallen zwei Lebenshaltungen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Erzählt wird diese Geschichte von einem virtuosen Quartett um den Akkordeonisten Valentin Butt und den Geiger Roland Satterwhite. Die Leserollen verkörpern Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer. Das Schauspieler-Paar ist vielen aus Film und Fernsehen bekannt. Eine faszinierende Mischung aus Schauspiel, Lesung und Konzert gelingt in dieser gefeierten Produktion des sagas ensembles aus Stuttgart.

www.sagas.de
Chocolat © Stefan Niemesgern