Abschlusskonzert

Abschlusskonzert
24.02.2024 – 06.04.2024
Orgelmusik von Klaus Lang, Márton Illés (UA), Zibuokle Martinaityte u.a. Die Weite der Musik von Klaus Lang ist legendär. Zeit und Raum verschmelzen in einen Klangfluss, der zu äußerster Ruhe bei Hörenden und Ausführenden führt. Sein Orgelwerk... weiterlesen
Tickets ab 8,50 €

Event-Info

Orgelmusik von Klaus Lang, Márton Illés (UA), Zibuokle Martinaityte u.a.

Die Weite der Musik von Klaus Lang ist legendär. Zeit und Raum verschmelzen in einen Klangfluss, der zu äußerster Ruhe bei Hörenden und Ausführenden führt. Sein Orgelwerk montes fluentes, eine
Auftragskomposition der Musik an St. Martin, nutzt die Möglichkeiten der großen Orgel mit den verschiedenen Schwellwerken zu kontinuierlich changierenden Klangflächen aus. Márton Illés hingegen sucht in seinen Vier Aquarellen für Orgel solo die energiegeladene Sprache des Einzeltones, indem er immer wieder alle Möglichkeiten der Artikulation durch Windveränderungen ausnutzt. Eine äußerst farbige Musik! Noch unmittelbarer ist die Komposition von Zibuokle Martinaityte, die an der Experimentalorgel zwischen den Reihen der Zuhörenden realisiert wird.

Das Konzert dauert incl. Pause ca. 90 Minuten, die legendäre Orgelbar hat geöffnet.

Event-Info

Orgelmusik von Klaus Lang, Márton Illés (UA), Zibuokle Martinaityte u.a.

Die Weite der Musik von Klaus Lang ist legendär. Zeit und Raum verschmelzen in einen Klangfluss, der zu äußerster Ruhe bei Hörenden und Ausführenden führt. Sein Orgelwerk montes fluentes, eine
Auftragskomposition der Musik an St. Martin, nutzt die Möglichkeiten der großen Orgel mit den verschiedenen Schwellwerken zu kontinuierlich changierenden Klangflächen aus. Márton Illés hingegen sucht in seinen Vier Aquarellen für Orgel solo die energiegeladene Sprache des Einzeltones, indem er immer wieder alle Möglichkeiten der Artikulation durch Windveränderungen ausnutzt. Eine äußerst farbige Musik! Noch unmittelbarer ist die Komposition von Zibuokle Martinaityte, die an der Experimentalorgel zwischen den Reihen der Zuhörenden realisiert wird.

Das Konzert dauert incl. Pause ca. 90 Minuten, die legendäre Orgelbar hat geöffnet.