Yann Yuro - Der Mind_Hacker

Yann Yuro - Der Mind_Hacker
am 20.11.2022
WICHTIGER HINWEIS: Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier: https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html Der... weiterlesen
Tickets ab 20,10 €

Termine

Orte Datum
Berlin
ufaFabrik
So. 20.11.2022 19:00 Uhr Tickets ab 20,10 €

Event-Info

WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier: https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html

Der Deutsche Meister der Mentalmagie enthüllt seine Geheimwaffe: Ein Super-Computer mit ungeahnten Fähigkeiten.

Das Internet erhält mit jedem Tag mehr Macht. Es scheint alles über uns zu wissen. Wie lange noch, bis Computer unsere Gedanken lesen?

Yann Yuro wirft einen Blick in unsere technologische Zukunft. Er hackt sich scheinbar in die Facebook-Profile seiner ZuschauerInnen, er enthüllt ihre bestgehüteten Geheimnisse, erkennt mit Hilfe von Scannern und Algorithmen ihre Wünsche, Träume und die Liebe ihres Lebens.

Dennoch braucht niemand Angst um seine Privatsphäre zu haben. Am Ende entpuppen sich Yann Yuros Kunststücke als das was sie sind: Science Fiction. Illusionen eines modernen Täuschungs-Künstlers. Was bleibt, ist das Gefühl, etwas Außergewöhnliches erlebt zu haben.

Regie: Lars Wernecke
Ausstattung: Anna-Luisa Vieregge
Musik: Rudof Hild

„Wow, das hatte es in sich!“ – Leipziger Volkszeitung

Weitere Infos unter www.yann-yuro.com

Foto: Hans-Joachim Brucherseifer

Weitere Events

Event-Info

WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier: https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html

Der Deutsche Meister der Mentalmagie enthüllt seine Geheimwaffe: Ein Super-Computer mit ungeahnten Fähigkeiten.

Das Internet erhält mit jedem Tag mehr Macht. Es scheint alles über uns zu wissen. Wie lange noch, bis Computer unsere Gedanken lesen?

Yann Yuro wirft einen Blick in unsere technologische Zukunft. Er hackt sich scheinbar in die Facebook-Profile seiner ZuschauerInnen, er enthüllt ihre bestgehüteten Geheimnisse, erkennt mit Hilfe von Scannern und Algorithmen ihre Wünsche, Träume und die Liebe ihres Lebens.

Dennoch braucht niemand Angst um seine Privatsphäre zu haben. Am Ende entpuppen sich Yann Yuros Kunststücke als das was sie sind: Science Fiction. Illusionen eines modernen Täuschungs-Künstlers. Was bleibt, ist das Gefühl, etwas Außergewöhnliches erlebt zu haben.

Regie: Lars Wernecke
Ausstattung: Anna-Luisa Vieregge
Musik: Rudof Hild

„Wow, das hatte es in sich!“ – Leipziger Volkszeitung

Weitere Infos unter www.yann-yuro.com

Foto: Hans-Joachim Brucherseifer