Was ihr wollt - Premiere

Was ihr wollt - Premiere
am 11.03.2023
KOMÖDIE VON WILLIAM SHAKESPEARE Cesario, frisch in die Dienste des illyrischen Herzogs Orsino getreten, soll dessen Liebesgrüße an Gräfin Olivia überbringen. An sich keine große Sache – wäre Cesario nicht in Wirklichkeit die schiffbrüchige... weiterlesen
Tickets ab 12,00 €

Termine

Orte Datum
Aachen
Theater Aachen
Sa. 11.03.2023 19:30 Uhr Tickets ab 12,00 €

Event-Info

KOMÖDIE VON WILLIAM SHAKESPEARE

Cesario, frisch in die Dienste des illyrischen Herzogs Orsino getreten, soll dessen Liebesgrüße an Gräfin Olivia überbringen. An sich keine große Sache – wäre Cesario nicht in Wirklichkeit die schiffbrüchige und nun im fremden Land vorsorglich als Mann verkleidete Viola, die ihrerseits selbst in den Grafen verliebt ist. Olivia wiederum interessiert sich weniger für Orsino als vielmehr für Cesario alias Viola. Verliebt wird sich
also jeweils zielgenau in die Person, die nicht zurückliebt – ein Schicksal, das auch Olivias Hausverwalter Malvolio trifft, der sich der Liebe seiner Chefin allzu sicher ist und zum Gespött wird. Viola dagegen hat mehr
Glück, denn ihr verschollener Zwillingsbruder Sebastiano taucht plötzlich wieder auf und führt die Liebeswirrnis zurück in die vermeintliche Ordnung eines Happy Ends.
»Was ihr wollt«, changierend zwischen praller Komik und zarter Melancholie, gilt als William Shakespeares musikalischste Komödie. Schon gleich zu Beginn fragt Orsino, ob Musik der Liebe Nahrung sei und irgendwann singen sie alle.

Inszenierung: Christina Rast

Event-Info

KOMÖDIE VON WILLIAM SHAKESPEARE

Cesario, frisch in die Dienste des illyrischen Herzogs Orsino getreten, soll dessen Liebesgrüße an Gräfin Olivia überbringen. An sich keine große Sache – wäre Cesario nicht in Wirklichkeit die schiffbrüchige und nun im fremden Land vorsorglich als Mann verkleidete Viola, die ihrerseits selbst in den Grafen verliebt ist. Olivia wiederum interessiert sich weniger für Orsino als vielmehr für Cesario alias Viola. Verliebt wird sich
also jeweils zielgenau in die Person, die nicht zurückliebt – ein Schicksal, das auch Olivias Hausverwalter Malvolio trifft, der sich der Liebe seiner Chefin allzu sicher ist und zum Gespött wird. Viola dagegen hat mehr
Glück, denn ihr verschollener Zwillingsbruder Sebastiano taucht plötzlich wieder auf und führt die Liebeswirrnis zurück in die vermeintliche Ordnung eines Happy Ends.
»Was ihr wollt«, changierend zwischen praller Komik und zarter Melancholie, gilt als William Shakespeares musikalischste Komödie. Schon gleich zu Beginn fragt Orsino, ob Musik der Liebe Nahrung sei und irgendwann singen sie alle.

Inszenierung: Christina Rast