Württembergische Philharmonie Reutlingen

Württembergische Philharmonie Reutlingen
04.02.2022 – 11.02.2022
Solistin: Vivi Vassileva, Schlagzeug Dirigent: Alexander Liebreich Programm: Gregor Mayrhofer, Recycling-Konzert für Schlagzeug und Orchester, Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische« Seine Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur, die den Beinamen... weiterlesen
Tickets ab 12,40 €

Event-Info

Solistin: Vivi Vassileva, Schlagzeug
Dirigent: Alexander Liebreich

Programm: Gregor Mayrhofer, Recycling-Konzert für Schlagzeug und Orchester, Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische«

Seine Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur, die den Beinamen »Die Romantische« trägt, ist eine der beliebtesten Sinfonien des Komponisten Bruckner. Die erste Fassung entstand 1874, die zweite Fassung von 1878 enthält ein völlig neu komponiertes Scherzo. Und in den Jahren 1879/80 überarbeitete er noch einmal das Finale. Für den Komponisten Bruckner war neben der Religion die Natur wichtigste Inspirationsquelle und dies schlägt an diesem Abend einen Bogen zu unserer Zeit: Umweltzerstörung ist ein beherrschendes Thema geworden und regt zum Nachdenken an.
Im gerade für die junge mehrfach preisgekrönte Shootingstar-Schlagzeugerin Vivi Vassileva entstehenden Recycling Concerto von Gregor A. Mayrhofer werden nur weggeworfene Materialien verwendet. Kunststoffe, Folien oder alte Metalle, kurz: Materialien, die unseren Planeten nur noch als vermeintlichen Müll belasten, jetzt aber virtuos und nachhaltig zum Klingen gebracht werden!
Vivi Vassileva gab ein Konzert in der Berliner Philharmonie in der Reihe »Debut im Deutschlandfunk Kultur«mit ihrem Percussion Quartett. Sie tritt regelmaßig im Wiener Konzerthaus als »Great Talent« auf und ist als »Junge Wilde« im Konzerthaus Dortmund zu erleben. Das Rheingau Musikfestival, Hohenloher Kultursommer, Europaische Wochen, Salzburger Festspiele, MDR-Sommer 2021 buchten sie als Solisten u. a. mit Nurnberger Symphoniker, Sinfonierorchester Wuppertal, Philharmonie Sudwestfalen
Dirigent Alexander Liebreich trat der Saison 2018/19 sein Amt als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Prag an. Seit 2018 ist Liebreich zudem Künstlerischer Leiter des Richard-Strauss-Festivals in Garmisch-Partenkirchen und steht dazu in der Nachfolge von Brigitte Fassbaender und Wolfgang Sawallisch an der Spitze der Richard-Strauss-Gesellschaft. Er dirigierte in der vergangenen Saison erstmalig in der Hamburger Elbphilharmonie und war von 2012 bis 2019 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Nationalen Sinfonieorchesters des Polnischen Rundfunks (NOSPR), mit welchem er 2014 die neue Konzerthalle in Katowice einweihte.

"Wir haben das Jahrhundert der Schlagzeuger. Schlagzeug ist das älteste Instrument der Welt und im Moment sehr, sehr neu. Wir sind die Pioniere dieses Instrumentes." Vivi Vassileva, Schlagzeugerin

Event-Info

Solistin: Vivi Vassileva, Schlagzeug
Dirigent: Alexander Liebreich

Programm: Gregor Mayrhofer, Recycling-Konzert für Schlagzeug und Orchester, Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 4 Es-Dur »Romantische«

Seine Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur, die den Beinamen »Die Romantische« trägt, ist eine der beliebtesten Sinfonien des Komponisten Bruckner. Die erste Fassung entstand 1874, die zweite Fassung von 1878 enthält ein völlig neu komponiertes Scherzo. Und in den Jahren 1879/80 überarbeitete er noch einmal das Finale. Für den Komponisten Bruckner war neben der Religion die Natur wichtigste Inspirationsquelle und dies schlägt an diesem Abend einen Bogen zu unserer Zeit: Umweltzerstörung ist ein beherrschendes Thema geworden und regt zum Nachdenken an.
Im gerade für die junge mehrfach preisgekrönte Shootingstar-Schlagzeugerin Vivi Vassileva entstehenden Recycling Concerto von Gregor A. Mayrhofer werden nur weggeworfene Materialien verwendet. Kunststoffe, Folien oder alte Metalle, kurz: Materialien, die unseren Planeten nur noch als vermeintlichen Müll belasten, jetzt aber virtuos und nachhaltig zum Klingen gebracht werden!
Vivi Vassileva gab ein Konzert in der Berliner Philharmonie in der Reihe »Debut im Deutschlandfunk Kultur«mit ihrem Percussion Quartett. Sie tritt regelmaßig im Wiener Konzerthaus als »Great Talent« auf und ist als »Junge Wilde« im Konzerthaus Dortmund zu erleben. Das Rheingau Musikfestival, Hohenloher Kultursommer, Europaische Wochen, Salzburger Festspiele, MDR-Sommer 2021 buchten sie als Solisten u. a. mit Nurnberger Symphoniker, Sinfonierorchester Wuppertal, Philharmonie Sudwestfalen
Dirigent Alexander Liebreich trat der Saison 2018/19 sein Amt als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Prag an. Seit 2018 ist Liebreich zudem Künstlerischer Leiter des Richard-Strauss-Festivals in Garmisch-Partenkirchen und steht dazu in der Nachfolge von Brigitte Fassbaender und Wolfgang Sawallisch an der Spitze der Richard-Strauss-Gesellschaft. Er dirigierte in der vergangenen Saison erstmalig in der Hamburger Elbphilharmonie und war von 2012 bis 2019 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Nationalen Sinfonieorchesters des Polnischen Rundfunks (NOSPR), mit welchem er 2014 die neue Konzerthalle in Katowice einweihte.

"Wir haben das Jahrhundert der Schlagzeuger. Schlagzeug ist das älteste Instrument der Welt und im Moment sehr, sehr neu. Wir sind die Pioniere dieses Instrumentes." Vivi Vassileva, Schlagzeugerin