woyzeck [musical] - punk-rock-musical nach dem gleichnamigen dramenfragment von g. büchner

25.02.2024 – 10.04.2024
Punk-Rock-Musical nach dem gleichnamigen Dramenfragment von Georg Büchner Musik von Manuel de Rien Buch von Oliver Graf Songtexte von Oliver Graf und Manuel de Rien unter Verwendung von Texten von Georg Büchner, Georg Heym und Georg Trakl in... weiterlesen
Tickets ab 8,50 €

Event-Info

Punk-Rock-Musical nach dem gleichnamigen
Dramenfragment von Georg Büchner
Musik von Manuel de Rien
Buch von Oliver Graf
Songtexte von Oliver Graf und Manuel de Rien
unter Verwendung von Texten von Georg Büchner,
Georg Heym und Georg Trakl
in englischer und deutscher Sprache
mit deutschen Übertiteln
Uraufführung

Franz Woyzeck ist ein einfacher Soldat, der alles tut, um
seine Marie und das gemeinsame uneheliche Kind zu
unterstützen und zu ernähren. Von seinem Hauptmann
wird er nur beleidigt und ausgenutzt. Um die finanzielle
Situation zu verbessern, stellt er sich einem Experiment
zur Verfügung, bei dem er nichts anderes als Erbsen
essen darf. Marie hingegen begegnet einem Tambourmajor,
mit dem sie Woyzeck betrügt. Woyzeck, der von
Arzt und Hauptmann psychisch wie physisch immer mehr
gefoltert, gequält und der Lächerlichkeit preisgegeben
wird, verfällt nach und nach dem Wahnsinn …
Mit woyzeck ist die musical_company des tfn zum
ersten Mal Teil der Trilogie – und das mit einer Uraufführung!
Zur eigens für das theater für niedersachsen
komponierten Musik im Stile des Punk-Rocks, die das
von Georg Büchner nur als Fragment erhaltene Werk
vorantreibt, zieht woyzeck Sie mit in die Abgründe
der menschlichen Seele. Basierend auf einer wahren
Begebenheit steht Woyzeck exemplarisch für die
Opfer eines Obrigkeits- und Unrechtsstaats und
leitete seinerzeit die Moderne im Drama ein.

Event-Info

Punk-Rock-Musical nach dem gleichnamigen
Dramenfragment von Georg Büchner
Musik von Manuel de Rien
Buch von Oliver Graf
Songtexte von Oliver Graf und Manuel de Rien
unter Verwendung von Texten von Georg Büchner,
Georg Heym und Georg Trakl
in englischer und deutscher Sprache
mit deutschen Übertiteln
Uraufführung

Franz Woyzeck ist ein einfacher Soldat, der alles tut, um
seine Marie und das gemeinsame uneheliche Kind zu
unterstützen und zu ernähren. Von seinem Hauptmann
wird er nur beleidigt und ausgenutzt. Um die finanzielle
Situation zu verbessern, stellt er sich einem Experiment
zur Verfügung, bei dem er nichts anderes als Erbsen
essen darf. Marie hingegen begegnet einem Tambourmajor,
mit dem sie Woyzeck betrügt. Woyzeck, der von
Arzt und Hauptmann psychisch wie physisch immer mehr
gefoltert, gequält und der Lächerlichkeit preisgegeben
wird, verfällt nach und nach dem Wahnsinn …
Mit woyzeck ist die musical_company des tfn zum
ersten Mal Teil der Trilogie – und das mit einer Uraufführung!
Zur eigens für das theater für niedersachsen
komponierten Musik im Stile des Punk-Rocks, die das
von Georg Büchner nur als Fragment erhaltene Werk
vorantreibt, zieht woyzeck Sie mit in die Abgründe
der menschlichen Seele. Basierend auf einer wahren
Begebenheit steht Woyzeck exemplarisch für die
Opfer eines Obrigkeits- und Unrechtsstaats und
leitete seinerzeit die Moderne im Drama ein.