Wolga Kosaken

Wolga Kosaken
am 29.06.2022
Grandiose Stimmgewalt, tiefschwarze Bässe, klare Tenöre und virtuose Instrumentalsolisten Die Wolga Kosaken präsentieren ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer Lieder. Flüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution... weiterlesen
Tickets ab 18,50 €

Termine

Orte Datum
Bad Zwischenahn
Wandelhalle Bad Zwischenahn
Mi. 29.06.2022 19:30 Uhr Tickets ab 18,50 €

Event-Info

Grandiose Stimmgewalt, tiefschwarze Bässe, klare Tenöre und virtuose Instrumentalsolisten

Die Wolga Kosaken präsentieren ein ausgewähltes Programm aus dem
reichen Schatz russischer Lieder.

Flüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution und ihren Folgen in der Sowjetunion entkommen konnten, gründeten im Exil Chöre, die Gesänge ihrer orthodoxen Kirche und vor allem die alten Legenden und Volkslieder ihrer Heimat vor dem Vergessen bewahrten und sich damit ein wichtiges Stück Heimat in der Fremde schufen.

Einer dieser großen Chöre war der WOLGA KOSAKEN CHOR, der 1933 im Exil gegründet wurde und seitdem ununterbrochen auf den Bühnen und in den Kirchen Europas Gastspiele gab.

Eine Besonderheit bis heute: die Wolga Kosaken sind die Einzigen, die seit jeher ihr Publikum nicht nur durch die eindrucksvolle Kraft ihrer Stimmen, sondern auch durch die virtuose Beherrschung der typisch russischen Instrumente, Prim-Balalaika, Alt-Balalaika, Dombra und Bass Balalaika zu begeistern wussten.

Mächtige Stimmen werden Sie in das alte Russland entführen. Russische Kirchen- und Volkslieder, Chor, Sologesang und Balalaikaklänge offenbaren Ihnen die „Russische Seele“

Event-Info

Grandiose Stimmgewalt, tiefschwarze Bässe, klare Tenöre und virtuose Instrumentalsolisten

Die Wolga Kosaken präsentieren ein ausgewähltes Programm aus dem
reichen Schatz russischer Lieder.

Flüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution und ihren Folgen in der Sowjetunion entkommen konnten, gründeten im Exil Chöre, die Gesänge ihrer orthodoxen Kirche und vor allem die alten Legenden und Volkslieder ihrer Heimat vor dem Vergessen bewahrten und sich damit ein wichtiges Stück Heimat in der Fremde schufen.

Einer dieser großen Chöre war der WOLGA KOSAKEN CHOR, der 1933 im Exil gegründet wurde und seitdem ununterbrochen auf den Bühnen und in den Kirchen Europas Gastspiele gab.

Eine Besonderheit bis heute: die Wolga Kosaken sind die Einzigen, die seit jeher ihr Publikum nicht nur durch die eindrucksvolle Kraft ihrer Stimmen, sondern auch durch die virtuose Beherrschung der typisch russischen Instrumente, Prim-Balalaika, Alt-Balalaika, Dombra und Bass Balalaika zu begeistern wussten.

Mächtige Stimmen werden Sie in das alte Russland entführen. Russische Kirchen- und Volkslieder, Chor, Sologesang und Balalaikaklänge offenbaren Ihnen die „Russische Seele“