Wie es euch gefällt

Wie es euch gefällt
13.08.2022 – 10.09.2022
Rosalinde hat sich unsterblich in den wackeren Orlando verliebt. Da wird sie unvermittelt von ihrem Onkel, dem Herzog Frederick, vom Hof verbannt. Sie flieht in den Ardenner Wald. Dort begegnet sie, als Mann getarnt, ihrem Orlando wieder, der... weiterlesen
Tickets ab 11,50 €

Termine in Billerbeck, Freilichtbühne Billerbeck e.V.

Monat auswählen


August 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

September 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Event-Info

Rosalinde hat sich unsterblich in den wackeren Orlando verliebt. Da wird sie unvermittelt von ihrem Onkel, dem Herzog Frederick, vom Hof verbannt. Sie flieht in den Ardenner Wald. Dort begegnet sie, als Mann getarnt, ihrem Orlando wieder, der sie natürlich nicht erkennt, ihr aber erzählt, dass er sich in Rosalinde verliebt hat. Doch anstatt ihm zu sagen, dass sie die Gesuchte ist, und anstatt ihm ihre Liebe zu gestehen, spielt sie weiterhin den jungen Mann und verspricht dem Armen, ihn von seiner Liebe zu kurieren. Eine folgenschwere Idee ...

von William Shakespeare, Regie Anke Lux
© Aufführungsrechte bei HARTMANN & STAUFFACHER GmbH
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln

Event-Info

Rosalinde hat sich unsterblich in den wackeren Orlando verliebt. Da wird sie unvermittelt von ihrem Onkel, dem Herzog Frederick, vom Hof verbannt. Sie flieht in den Ardenner Wald. Dort begegnet sie, als Mann getarnt, ihrem Orlando wieder, der sie natürlich nicht erkennt, ihr aber erzählt, dass er sich in Rosalinde verliebt hat. Doch anstatt ihm zu sagen, dass sie die Gesuchte ist, und anstatt ihm ihre Liebe zu gestehen, spielt sie weiterhin den jungen Mann und verspricht dem Armen, ihn von seiner Liebe zu kurieren. Eine folgenschwere Idee ...

von William Shakespeare, Regie Anke Lux
© Aufführungsrechte bei HARTMANN & STAUFFACHER GmbH
Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln