Volkmar Staub - Lachen heißt Zähne zeigen

Volkmar Staub - Lachen heißt Zähne zeigen
am 26.04.2024
Die Mächtigen lächerlich machen und mit den Ohnmächtigen lachen, das ist Kabarett, wie es Volkmar Staub versteht. Natürlich geht es auch gegen die üblichen Verdächtigen der Tagespolitik und die sich abzeichnende militarisierte neue Weltordnung.... weiterlesen
Tickets ab 14,50 €

Termine

Orte Datum
Hannover
TAK - die Kabarett Bühne
Fr. 26.04.2024 20:00 Uhr Tickets ab 14,50 €

Event-Info

Die Mächtigen lächerlich machen und mit den Ohnmächtigen lachen, das ist Kabarett, wie es Volkmar Staub versteht. Natürlich geht es auch gegen die üblichen Verdächtigen der Tagespolitik und die sich abzeichnende militarisierte neue Weltordnung. Der Turbo-Kapitalismus rast in überhöhter Geschwindigkeit und hervorragend vernetzt um den Globus. Geht die Digitalfahrt immer nur bergab? Oder rettet uns eine immer besser werdende menschliche Technik? KI oder IQ – wer wird die Oberhand behalten?
Wer lacht, der zeigt die Zähne. Womöglich als Vorwarnung, dass man die Zähne auch in die Opfer schlagen könnte. Kabarett ist kulturell sublimiertes Fressen der Beute. Und unsere Zeitgeschehnisse sind gefundene Fressen.
Wer lustig ist und die Waffe des Wortes beherrscht, schlägt und schießt nicht um sich. Wir Satiriker sind nur eine pointen-schlagende Verbindung. Spaßprediger gegen Hassprediger.
Von der Bühne, also von oben herab, ruft Staub uns allen zu: Lacht auf, Verdummte dieser Erde!

Event-Info

Die Mächtigen lächerlich machen und mit den Ohnmächtigen lachen, das ist Kabarett, wie es Volkmar Staub versteht. Natürlich geht es auch gegen die üblichen Verdächtigen der Tagespolitik und die sich abzeichnende militarisierte neue Weltordnung. Der Turbo-Kapitalismus rast in überhöhter Geschwindigkeit und hervorragend vernetzt um den Globus. Geht die Digitalfahrt immer nur bergab? Oder rettet uns eine immer besser werdende menschliche Technik? KI oder IQ – wer wird die Oberhand behalten?
Wer lacht, der zeigt die Zähne. Womöglich als Vorwarnung, dass man die Zähne auch in die Opfer schlagen könnte. Kabarett ist kulturell sublimiertes Fressen der Beute. Und unsere Zeitgeschehnisse sind gefundene Fressen.
Wer lustig ist und die Waffe des Wortes beherrscht, schlägt und schießt nicht um sich. Wir Satiriker sind nur eine pointen-schlagende Verbindung. Spaßprediger gegen Hassprediger.
Von der Bühne, also von oben herab, ruft Staub uns allen zu: Lacht auf, Verdummte dieser Erde!