"Unsere sorbischen Nachbarn unter uns"

am 03.10.2020
Ein Musikabend für Violine, Trompete und Orgel Ein besonderes musikalisches Erlebnis bietet das hauptsächlich der in Deutschland lebenden Minderheit der Sorben gewidmete Konzert in der Kirche in Roudníky. Das Trio in der Besetzung Clemens... weiterlesen
Tickets ab 4,50 €

Termine

Orte Datum
Chabarovice
Kostel svatého Václava
Sa. 03.10.2020 17:00 Uhr Tickets ab 4,50 €

Event-Info

Ein Musikabend für Violine, Trompete und Orgel

Ein besonderes musikalisches Erlebnis bietet das hauptsächlich der in Deutschland lebenden Minderheit der Sorben gewidmete Konzert in der Kirche in Roudníky. Das Trio in der Besetzung Clemens Lucke (Orgel), Lilly Koppatsch (Violine) und Stefan Leitner (Trompete) präsentiert Werke renommierter sorbischer Komponisten wie Jurij Winar, Jan Rawp, Jan Paul Nagel, Detlef Kobjela oder Korla Awgust Kocor. Somit sind an diesem Abend die sorbischen Nachbarn einmal keine Minderheit, sondern bilden den Schwerpunkt des Repertoires. Ergänzt wird das Programm um Werke tschechischer und deutsch-tschechischer Komponisten. Den Rahmen des Konzertes bilden zwei Sonaten des in Böhmen geborenen und in Österreich verstorbenen Komponisten Heinrich Ignaz Franz Biber.

*
Es wird ein Bus-Shuttle von Dresden (und zurück) angeboten. Weitere Informationen bekommen Sie unter info@tdkt.info.

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2020 finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.

Event-Info

Ein Musikabend für Violine, Trompete und Orgel

Ein besonderes musikalisches Erlebnis bietet das hauptsächlich der in Deutschland lebenden Minderheit der Sorben gewidmete Konzert in der Kirche in Roudníky. Das Trio in der Besetzung Clemens Lucke (Orgel), Lilly Koppatsch (Violine) und Stefan Leitner (Trompete) präsentiert Werke renommierter sorbischer Komponisten wie Jurij Winar, Jan Rawp, Jan Paul Nagel, Detlef Kobjela oder Korla Awgust Kocor. Somit sind an diesem Abend die sorbischen Nachbarn einmal keine Minderheit, sondern bilden den Schwerpunkt des Repertoires. Ergänzt wird das Programm um Werke tschechischer und deutsch-tschechischer Komponisten. Den Rahmen des Konzertes bilden zwei Sonaten des in Böhmen geborenen und in Österreich verstorbenen Komponisten Heinrich Ignaz Franz Biber.

*
Es wird ein Bus-Shuttle von Dresden (und zurück) angeboten. Weitere Informationen bekommen Sie unter info@tdkt.info.

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2020 finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.