ULRICH ELLISON & TRIBE

ULRICH ELLISON & TRIBE
am 26.04.2024
Spätestens seit seinem Ritterschlag als Musical Director der Band von José Feliciano spielt Ul-rich Ellison in der Weltliga der Bluesrock-Gitarristen. Bekannt wurde er zunächst in seiner Wahlheimat Austin Texas, als er dort 2015 und 2016 bei... weiterlesen
Tickets ab 22,50 €

Termine

Orte Datum
Salzgitter
Kniestedter Kirche
Fr. 26.04.2024 20:00 Uhr Tickets ab 22,50 €

Event-Info

Spätestens seit seinem Ritterschlag als Musical Director der Band von José Feliciano spielt Ul-rich Ellison in der Weltliga der Bluesrock-Gitarristen.
Bekannt wurde er zunächst in seiner Wahlheimat Austin Texas, als er dort 2015 und 2016 bei den Austin Music Awards 3 Preise abräumte, darunter als erster Europäer überhaupt den Preis für „Best Guitarist“. Auch das Magazin "Downbeat" gab dem Gitarris-ten für seine kreative Solistenarbeit 3 "Student Awards" in der Sparte "Best Blues/Pop/Rock Solist".
Neben der Zusammenarbeit mit Feliciano hat Ellison auch mit Musikern wie Tommy Shannon (SRV, Johnny Winter), Chris Farlowe (Colosseum) und Bassisten Billy Sheehan kollaboriert. Anstatt zu stagnieren, halten diese vielschichtigen Zusammenarbeiten sein kreatives Gespür stets frisch und spontan.
Das neue Album (Release im Frühjahr 2024) hat mit "Do What Your Mama Says" be-reits eine extrem starke Single am Start, bei der kein Geringerer als Kenny Aronoff die Schlagstöcke schwingt (Joe Satriani, Jon Bon Jovi, John Fogerty, Smashing Pumpkins, etc.).
Mit 9 veröffentlichten Alben zeigt der sympathische Österreicher mit irischen Wurzeln enorme Bandbreite. Stets ist sein Spiel im Blues verankert, wovon er seine weit ausgedehnten Streifzüge durch Rock, Americana, Soul und Ethno-Fusion startet. Was aber alles auf ei-nen Nenner bringt ist die riesige Spielfreude, Charme und Dynamik seiner Performance, sup-ported von seiner neuen, in der musikalischen Topliga agierenden texanischen Band mit Jeff Botta an den Drums und Vocals, und Bryce Powell an Bass, Keys und Vocals.

Event-Info

Spätestens seit seinem Ritterschlag als Musical Director der Band von José Feliciano spielt Ul-rich Ellison in der Weltliga der Bluesrock-Gitarristen.
Bekannt wurde er zunächst in seiner Wahlheimat Austin Texas, als er dort 2015 und 2016 bei den Austin Music Awards 3 Preise abräumte, darunter als erster Europäer überhaupt den Preis für „Best Guitarist“. Auch das Magazin "Downbeat" gab dem Gitarris-ten für seine kreative Solistenarbeit 3 "Student Awards" in der Sparte "Best Blues/Pop/Rock Solist".
Neben der Zusammenarbeit mit Feliciano hat Ellison auch mit Musikern wie Tommy Shannon (SRV, Johnny Winter), Chris Farlowe (Colosseum) und Bassisten Billy Sheehan kollaboriert. Anstatt zu stagnieren, halten diese vielschichtigen Zusammenarbeiten sein kreatives Gespür stets frisch und spontan.
Das neue Album (Release im Frühjahr 2024) hat mit "Do What Your Mama Says" be-reits eine extrem starke Single am Start, bei der kein Geringerer als Kenny Aronoff die Schlagstöcke schwingt (Joe Satriani, Jon Bon Jovi, John Fogerty, Smashing Pumpkins, etc.).
Mit 9 veröffentlichten Alben zeigt der sympathische Österreicher mit irischen Wurzeln enorme Bandbreite. Stets ist sein Spiel im Blues verankert, wovon er seine weit ausgedehnten Streifzüge durch Rock, Americana, Soul und Ethno-Fusion startet. Was aber alles auf ei-nen Nenner bringt ist die riesige Spielfreude, Charme und Dynamik seiner Performance, sup-ported von seiner neuen, in der musikalischen Topliga agierenden texanischen Band mit Jeff Botta an den Drums und Vocals, und Bryce Powell an Bass, Keys und Vocals.