Ulla Meinecke

Ulla Meinecke
20.08.2022 – 14.10.2022
2019 trafen sich Jens Abshagen und Oliver Scheytt eher zufällig, um die Welt des Tangos zu entdecken. Dieser hatte seinen Ursprung in den Straßen Argentiniens und war dort anfangs sehr verrufen. Zwischen 1918 und 1920 kam der Tango – während... weiterlesen
Tickets ab 21,50 €

Event-Info

2019 trafen sich Jens Abshagen und Oliver Scheytt eher zufällig, um die Welt des Tangos zu entdecken. Dieser hatte seinen Ursprung in den Straßen Argentiniens und war dort anfangs sehr verrufen.
Zwischen 1918 und 1920 kam der Tango – während der durch die Spanische Grippe in drei Wellen ausgelösten Pandemie – von Argentinien über Paris nach Europa. Hier wurde er salonfähig und zu einem der beliebten Musikstile der 1920-er Jahre. In Berlin gab es mehrere hundert Tanzlokale, in denen Tango getanzt wurde. Durch Einflüsse des amerikanischen Jazz hat der Tango vor allem durch Astor Piazzolla im „Tango Nuevo“ zu neuen Ausdrucksformen gefunden.
So wird das Duo Scheytt und Abshagen mit dem Konzert im Alten Bahnhof eine Zeitreise durch die Welt der Tangomusik über 100 Jahre zurück unternehmen.

Event-Info

2019 trafen sich Jens Abshagen und Oliver Scheytt eher zufällig, um die Welt des Tangos zu entdecken. Dieser hatte seinen Ursprung in den Straßen Argentiniens und war dort anfangs sehr verrufen.
Zwischen 1918 und 1920 kam der Tango – während der durch die Spanische Grippe in drei Wellen ausgelösten Pandemie – von Argentinien über Paris nach Europa. Hier wurde er salonfähig und zu einem der beliebten Musikstile der 1920-er Jahre. In Berlin gab es mehrere hundert Tanzlokale, in denen Tango getanzt wurde. Durch Einflüsse des amerikanischen Jazz hat der Tango vor allem durch Astor Piazzolla im „Tango Nuevo“ zu neuen Ausdrucksformen gefunden.
So wird das Duo Scheytt und Abshagen mit dem Konzert im Alten Bahnhof eine Zeitreise durch die Welt der Tangomusik über 100 Jahre zurück unternehmen.