Trio Opus 8 - spielen Schubert & Mendelssohn

Trio Opus 8 - spielen Schubert & Mendelssohn
am 26.03.2023
1985 gründeten Michael Hauber, Eckhard Fischer und Mario De Secondi - damals noch Studierende der Hochschule für Musik in Stuttgart das Klavier- trio. 1986 gab die Werkbezeichnung ihres ersten Konzertprogramms, das Trio in H-Dur op. 8 von Johannes... weiterlesen
Tickets ab 19,50 €

Termine

Orte Datum
Leonberg
Stadthalle Leonberg
So. 26.03.2023 18:00 Uhr Tickets ab 19,50 €

Event-Info

1985 gründeten Michael Hauber, Eckhard Fischer und Mario De Secondi - damals noch Studierende der Hochschule für Musik in Stuttgart das Klavier- trio. 1986 gab die Werkbezeichnung ihres ersten Konzertprogramms, das Trio in H-Dur op. 8 von Johannes Brahms, den Impuls für die Namensgebung.
Das Trio Opus 8 war bereits im gleichen Jahr Preisträger der Kammermusikwettbewerbe in Colmar, Triest und Florenz. Später erspielte sich das Trio den “Felix Mendelssohn-Bartholdy-Preis” in Berlin und die Goldmedaille des “Festival de Jeunes Solistes” in Bordeaux.
Nach solistischen Einzelerfolgen der Trio-Mitglieder bei internationalen Wettbewerben vervollkommnete das Trio seine Studien an der Stuttgarter Musikhoch-schule und in Meisterkursen u.a. beim Trio di Trieste, bei György Sebök und Leon Fleisher.
Das Trio Opus 8 unternahm ausgedehnte Konzerttourneen durch Deutsch- land, Europa, die USA, Finnland, Türkei, Nordafrika und Südamerika.

Event-Info

1985 gründeten Michael Hauber, Eckhard Fischer und Mario De Secondi - damals noch Studierende der Hochschule für Musik in Stuttgart das Klavier- trio. 1986 gab die Werkbezeichnung ihres ersten Konzertprogramms, das Trio in H-Dur op. 8 von Johannes Brahms, den Impuls für die Namensgebung.
Das Trio Opus 8 war bereits im gleichen Jahr Preisträger der Kammermusikwettbewerbe in Colmar, Triest und Florenz. Später erspielte sich das Trio den “Felix Mendelssohn-Bartholdy-Preis” in Berlin und die Goldmedaille des “Festival de Jeunes Solistes” in Bordeaux.
Nach solistischen Einzelerfolgen der Trio-Mitglieder bei internationalen Wettbewerben vervollkommnete das Trio seine Studien an der Stuttgarter Musikhoch-schule und in Meisterkursen u.a. beim Trio di Trieste, bei György Sebök und Leon Fleisher.
Das Trio Opus 8 unternahm ausgedehnte Konzerttourneen durch Deutsch- land, Europa, die USA, Finnland, Türkei, Nordafrika und Südamerika.