Traumfrau verzweifelt gesucht

Traumfrau verzweifelt gesucht
22.01.2021 – 24.01.2021
Eine Komödie von Tony Dunham Bis vor wenigen Monaten war Haralds Welt perfekt: Er ist ein erfolgreicher Informationsanalytiker, jung, attraktiv und seit Jahren mit seiner Frau verheiratet. Doch dann verlässt sie ihn. Und plötzlich ist gar... weiterlesen
Tickets ab 9,50 €

Event-Info

Eine Komödie von Tony Dunham

Bis vor wenigen Monaten war Haralds Welt perfekt: Er ist ein erfolgreicher Informationsanalytiker, jung, attraktiv und seit Jahren mit seiner Frau verheiratet. Doch dann verlässt sie ihn. Und plötzlich ist gar nichts mehr perfekt.
Weil sich Harald nun in einer massiven Sinnkrise wiederfindet, stürzt er sich – auf Anraten seiner besten Freundin Henriette – Hals über Kopf in die wundersame Welt der Kontaktanzeigen.
Er findet eine etwas zu selbstsichere Amerikanerin, eine verrückte Phantasievolle, eine exzessive Kunstliebhaberin und eine fast unangenehm Offenherzige. Aber welche von denen kann die Lücke in Haralds Herzen wirklich schließen … ?

ACHTUNG:
Im Theater an der Marschnerstraße gilt das Hygienekonzept des Hauses. Dieses beinhaltet u.a.:
Innerhalb des Foyers besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht. Ausgenommen sind ausschließlich Momente des direkten Verzehrs von Getränken oder Nahrungsmitteln. Ansonsten ist von Mitarbeitern und Besuchern grundsätzlich ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Aufgrund der signifikant geringeren Schutzwirkung sind Visiere nicht als Maske im Sinne des Hygienekonzeptes zugelassen.
Ein Betreten des Theaters mit Visier anstelle einer Einweg- oder Stoffmaske ist somit nicht möglich.

Als Veranstalter müssen wir uns bedingungslos an dieses Konzept halten und bitte Sie um Verständnis.

Event-Info

Eine Komödie von Tony Dunham

Bis vor wenigen Monaten war Haralds Welt perfekt: Er ist ein erfolgreicher Informationsanalytiker, jung, attraktiv und seit Jahren mit seiner Frau verheiratet. Doch dann verlässt sie ihn. Und plötzlich ist gar nichts mehr perfekt.
Weil sich Harald nun in einer massiven Sinnkrise wiederfindet, stürzt er sich – auf Anraten seiner besten Freundin Henriette – Hals über Kopf in die wundersame Welt der Kontaktanzeigen.
Er findet eine etwas zu selbstsichere Amerikanerin, eine verrückte Phantasievolle, eine exzessive Kunstliebhaberin und eine fast unangenehm Offenherzige. Aber welche von denen kann die Lücke in Haralds Herzen wirklich schließen … ?

ACHTUNG:
Im Theater an der Marschnerstraße gilt das Hygienekonzept des Hauses. Dieses beinhaltet u.a.:
Innerhalb des Foyers besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht. Ausgenommen sind ausschließlich Momente des direkten Verzehrs von Getränken oder Nahrungsmitteln. Ansonsten ist von Mitarbeitern und Besuchern grundsätzlich ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Aufgrund der signifikant geringeren Schutzwirkung sind Visiere nicht als Maske im Sinne des Hygienekonzeptes zugelassen.
Ein Betreten des Theaters mit Visier anstelle einer Einweg- oder Stoffmaske ist somit nicht möglich.

Als Veranstalter müssen wir uns bedingungslos an dieses Konzept halten und bitte Sie um Verständnis.