Toxoplasma, Captain Capgras, Kalapi

Toxoplasma, Captain Capgras, Kalapi
am 25.03.2022
Mit Toxoplasma kommt eine Deutschpunkband der ersten Stunde in den Stattbahnhof: 1980 in Neuwied gegründet folgte auf etliche Samplerbeiträge 1983 die erste (selbst betitelte) LP, die heute noch als Meilenstein des deutschsprachigen Punks gilt.... weiterlesen
Tickets ab 21,20 €

Termine

Orte Datum
Weinheim
Café Central
Fr. 25.03.2022 21:00 Uhr Tickets ab 21,20 €

Event-Info

Mit Toxoplasma kommt eine Deutschpunkband der ersten Stunde in den Stattbahnhof: 1980 in Neuwied gegründet folgte auf etliche Samplerbeiträge 1983 die erste (selbst betitelte) LP, die heute noch als Meilenstein des deutschsprachigen Punks gilt. Titel wie "1981", "Asozial" oder "Polizeistaat" sind immer noch Kult und ein Muss in jeder "Punkrock-Sozialisation".

Kurz danach löste sich die Band auf um sich Anfang der 90er wiederzugründen und in kürzester Zeit 4 neue Alben zu produzieren. Die letzte Studio-LP "Leben verboten" von 1994 gilt auch heute noch als eines der einflussreichsten Deutschpunk-Alben.

Nach einer erneuten Auflösung Ende der 90er ist die Band seit einigen Jahren wieder live aktiv. 2013 veröffentlichen die 4 ihr neuestes Album "Köter", welches in der Szene voll einschlug. Es geht quasi "zurück zu den Wurzeln" mit straightem deutschen Punkrock ohne Kompromisse, textlich wie musikalisch. 12 Tracks, die sicher für Altpunks auch ein Stück Nostalgie aufleben lassen, aber dabei an Aktualität nichts vermissen lassen.

Wütend, direkt, echt!

Event-Info

Mit Toxoplasma kommt eine Deutschpunkband der ersten Stunde in den Stattbahnhof: 1980 in Neuwied gegründet folgte auf etliche Samplerbeiträge 1983 die erste (selbst betitelte) LP, die heute noch als Meilenstein des deutschsprachigen Punks gilt. Titel wie "1981", "Asozial" oder "Polizeistaat" sind immer noch Kult und ein Muss in jeder "Punkrock-Sozialisation".

Kurz danach löste sich die Band auf um sich Anfang der 90er wiederzugründen und in kürzester Zeit 4 neue Alben zu produzieren. Die letzte Studio-LP "Leben verboten" von 1994 gilt auch heute noch als eines der einflussreichsten Deutschpunk-Alben.

Nach einer erneuten Auflösung Ende der 90er ist die Band seit einigen Jahren wieder live aktiv. 2013 veröffentlichen die 4 ihr neuestes Album "Köter", welches in der Szene voll einschlug. Es geht quasi "zurück zu den Wurzeln" mit straightem deutschen Punkrock ohne Kompromisse, textlich wie musikalisch. 12 Tracks, die sicher für Altpunks auch ein Stück Nostalgie aufleben lassen, aber dabei an Aktualität nichts vermissen lassen.

Wütend, direkt, echt!