Tom Gaebel & His Orchestra

am 26.08.2021
Knackige Big Band-Sounds gepaart mit einer unnachahmlichen Stimme und einer Show in bester Las Vegas-Tradition – kein anderer Künstler Deutschlands beschwört den musikalischen Geist und das schillernde Flair der legendären Glitzermetropole wie... weiterlesen
Tickets ab 50,40 €

Termine

Orte Datum
Mönchengladbach
Schloss Rheydt
Do. 26.08.2021 20:30 Uhr Tickets ab 50,40 €

Event-Info

Knackige Big Band-Sounds gepaart mit einer unnachahmlichen Stimme und einer Show in bester Las Vegas-Tradition – kein anderer Künstler Deutschlands beschwört den musikalischen Geist und das schillernde Flair der legendären Glitzermetropole wie er.

Seit über zehn Jahren tourt Gaebel bereits über die deutschen und internationalen Showbühnen. Immer mit dabei: Sein zwölfköpfiges Orchestra, die den Ausnahmesänger auf seiner musikalischen Reise durch die goldene Zeit des ‚Easy Listening’ begleitet.

Dabei zitiert Gaebel nicht nur virtuos sein großes Vorbild Frank Sinatra und dessen unvergessenes Rat Pack. Auch Tom Jones oder Tony Bennett und sogar James Last und Bert Kaempfert zählen zu seinen Einflüssen. „Ich liebe die mitreißende Leichtigkeit dieser musikalischen Ära.“ kommentiert Gaebel. „Dabei wird aber oft vergessen, dass diese Künstler auf höchstem Niveau gearbeitet haben. Nur so konnte dieser spezielle Easy Listening-Charme entstehen.“

Event-Info

Knackige Big Band-Sounds gepaart mit einer unnachahmlichen Stimme und einer Show in bester Las Vegas-Tradition – kein anderer Künstler Deutschlands beschwört den musikalischen Geist und das schillernde Flair der legendären Glitzermetropole wie er.

Seit über zehn Jahren tourt Gaebel bereits über die deutschen und internationalen Showbühnen. Immer mit dabei: Sein zwölfköpfiges Orchestra, die den Ausnahmesänger auf seiner musikalischen Reise durch die goldene Zeit des ‚Easy Listening’ begleitet.

Dabei zitiert Gaebel nicht nur virtuos sein großes Vorbild Frank Sinatra und dessen unvergessenes Rat Pack. Auch Tom Jones oder Tony Bennett und sogar James Last und Bert Kaempfert zählen zu seinen Einflüssen. „Ich liebe die mitreißende Leichtigkeit dieser musikalischen Ära.“ kommentiert Gaebel. „Dabei wird aber oft vergessen, dass diese Künstler auf höchstem Niveau gearbeitet haben. Nur so konnte dieser spezielle Easy Listening-Charme entstehen.“