The Queens of Soul

The Queens of Soul
am 02.12.2022
Hommage an die großen Ladys des Soul: Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner, Whitney Houston, Adele u.v.m. CMP Creaton Musik-Promotion, Rottweil Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner, Whitney Houston und Adele – alle auf einer... weiterlesen
Tickets ab 21,10 €

Termine

Orte Datum
Singen
Stadthalle Singen
Fr. 02.12.2022 20:00 Uhr Tickets ab 21,10 €

Event-Info

Hommage an die großen Ladys des Soul:
Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner,
Whitney Houston, Adele u.v.m.

CMP Creaton Musik-Promotion, Rottweil

Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner, Whitney Houston und Adele – alle auf einer Bühne! Die Show „Queens of Soul“ widmet sich ganz der weiblichen Seite der Soulmusik und bringt das tiefe Gefühl, die anrührende Eleganz und die herausragenden Songs unsterblicher Diven und moderner Ikonen in die Stadthalle Singen.

Allen voran steht dabei natürlich die unbestrittene „Queen of Soul“, Aretha Franklin, die mit Songs wie „I Never Loved A Man (The Way I Love You)“, „Think“ oder „A Natural Woman“ bekannt wurde. Zur Ikone der schwarzen Musik wurde sie jedoch Ende der 1960er-Jahre, als ihr Song „Respect“ bei Atlantic Records veröffentlicht und zu einer der Hymnen der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung wurde.

Aber nicht nur Aretha Franklin hat als Frau die Soul-Musik verändert. Auch eine der erfolgreichsten „Girlbands“ aller Zeiten, The Supremes, schrieb mit Songs wie „Baby Love“, „You Can´t Hurry Love“ oder „Stop! In The Name Of Love“ Musikgeschichte. Den Durchbruch schaffte das Trio im Juni 1964 mit dem Song „Where Did Our Love Go“, mit dem sie erstmals Platz eins der US-Charts eroberten. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche weitere Nummer-Eins-Hits, Fernsehauftritte und Tourneen rund um die Welt – damit war eine weitere Legende der Soulmusik geboren.

Unvergessen sind Namen wie Etta James, Tina Turner, Gladys Knight, Martha Reeves, Mary Wells, Diana Ross, Whitney Houston oder aber auch Adele und die viel zu jung verstorbene Amy Winehouse. Sie alle schrieben mit ihren Hits Musikgeschichte und veränderten die Soulmusik auf ihre ganz eigene Art und Weise. Da werden die „Oldies“ vom Publikum genauso gefeiert wie moderne Hits!

All diesen weiblichen Soullegenden setzt die Show „The Queens of Soul“ ein Denkmal und sorgt auf ihrer Tour regelmäßig für Standing Ovations. Großartige international gefeierte Sängerinnen Souljuwelen von den 60er-Jahren bis heute akustisch meisterlich auf die Bühne – und auch optisch: In atemberaubenden Kostümen und mit original „retro“ gestylten Frisuren sehen die Soul-Ladys ihren großen Vorbildern zum Verwechseln ähnlich! Ein beachtlicher Teil der neuen „Queens of Soul“ verfügt über Erfahrungen aus Clubs in Detroit, New York und Michigan und stand in den USA u. a. mit Michael Jackson, Mariah Carey und Stevie Wonder auf der Bühne.

Unterstützt werden die ausdrucksstarken Lead-Vocals von einer hochkarätigen, siebenköpfigen Band, die der Show ihren unverwechselbaren und authentischen Sound verleihen.

Event-Info

Hommage an die großen Ladys des Soul:
Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner,
Whitney Houston, Adele u.v.m.

CMP Creaton Musik-Promotion, Rottweil

Aretha Franklin, The Supremes, Tina Turner, Whitney Houston und Adele – alle auf einer Bühne! Die Show „Queens of Soul“ widmet sich ganz der weiblichen Seite der Soulmusik und bringt das tiefe Gefühl, die anrührende Eleganz und die herausragenden Songs unsterblicher Diven und moderner Ikonen in die Stadthalle Singen.

Allen voran steht dabei natürlich die unbestrittene „Queen of Soul“, Aretha Franklin, die mit Songs wie „I Never Loved A Man (The Way I Love You)“, „Think“ oder „A Natural Woman“ bekannt wurde. Zur Ikone der schwarzen Musik wurde sie jedoch Ende der 1960er-Jahre, als ihr Song „Respect“ bei Atlantic Records veröffentlicht und zu einer der Hymnen der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung wurde.

Aber nicht nur Aretha Franklin hat als Frau die Soul-Musik verändert. Auch eine der erfolgreichsten „Girlbands“ aller Zeiten, The Supremes, schrieb mit Songs wie „Baby Love“, „You Can´t Hurry Love“ oder „Stop! In The Name Of Love“ Musikgeschichte. Den Durchbruch schaffte das Trio im Juni 1964 mit dem Song „Where Did Our Love Go“, mit dem sie erstmals Platz eins der US-Charts eroberten. In den folgenden Jahren folgten zahlreiche weitere Nummer-Eins-Hits, Fernsehauftritte und Tourneen rund um die Welt – damit war eine weitere Legende der Soulmusik geboren.

Unvergessen sind Namen wie Etta James, Tina Turner, Gladys Knight, Martha Reeves, Mary Wells, Diana Ross, Whitney Houston oder aber auch Adele und die viel zu jung verstorbene Amy Winehouse. Sie alle schrieben mit ihren Hits Musikgeschichte und veränderten die Soulmusik auf ihre ganz eigene Art und Weise. Da werden die „Oldies“ vom Publikum genauso gefeiert wie moderne Hits!

All diesen weiblichen Soullegenden setzt die Show „The Queens of Soul“ ein Denkmal und sorgt auf ihrer Tour regelmäßig für Standing Ovations. Großartige international gefeierte Sängerinnen Souljuwelen von den 60er-Jahren bis heute akustisch meisterlich auf die Bühne – und auch optisch: In atemberaubenden Kostümen und mit original „retro“ gestylten Frisuren sehen die Soul-Ladys ihren großen Vorbildern zum Verwechseln ähnlich! Ein beachtlicher Teil der neuen „Queens of Soul“ verfügt über Erfahrungen aus Clubs in Detroit, New York und Michigan und stand in den USA u. a. mit Michael Jackson, Mariah Carey und Stevie Wonder auf der Bühne.

Unterstützt werden die ausdrucksstarken Lead-Vocals von einer hochkarätigen, siebenköpfigen Band, die der Show ihren unverwechselbaren und authentischen Sound verleihen.