The Jakob Manz Project

am 05.03.2022
»The Jakob Manz Project« schlägt wieder zu! Schon mehrfach sorgte der junge Bandleader und Saxophonist aus Dettingen/Erms (mit 18 Jahren schon unter anderem mehrfacher 1. Preisträger bei »Jugend jazzt« und »Jugend musiziert«, seit Oktober 2016... weiterlesen
Tickets ab 25,30 €

Termine

Orte Datum
Reutlingen
Kulturzentrum franz.K
Sa. 05.03.2022 20:00 Uhr Tickets ab 25,30 €

Event-Info

»The Jakob Manz Project« schlägt wieder zu! Schon mehrfach sorgte der junge Bandleader und Saxophonist aus Dettingen/Erms (mit 18 Jahren schon unter anderem mehrfacher 1. Preisträger bei »Jugend jazzt« und »Jugend musiziert«, seit Oktober 2016 Jungstudent für Jazz-Saxophon an der Musikhochschule Stuttgart) mit seinem neuen Projekt für viel Aufsehen und großartige musikalische Spektakel. Auch diesmal widmet er sich mit seinem Quartett dem Genre des modernen Funk und Soul.
Bandleader Jakob Manz spielte unter anderem mit Musikern wie Randy Brecker, Ack Van Rooyen oder Wolfgang Dauner. Bereits mit 16 Jahren wurde er ins Bundesjazzorchester (BuJazzO) aufgenommen, mit dem er in Konzertsälen wie der Elbphilharmonie Hamburg, der Kölner Philharmonie oder im Gasteig München sowie in verschiedenen Ländern (u.a. USA, Kanada, Albanien, Niederlande) auftrat. Ihr Debut Album »Natural Energy« erschien am 24. April 2020 bei ACT Music.

Event-Info

»The Jakob Manz Project« schlägt wieder zu! Schon mehrfach sorgte der junge Bandleader und Saxophonist aus Dettingen/Erms (mit 18 Jahren schon unter anderem mehrfacher 1. Preisträger bei »Jugend jazzt« und »Jugend musiziert«, seit Oktober 2016 Jungstudent für Jazz-Saxophon an der Musikhochschule Stuttgart) mit seinem neuen Projekt für viel Aufsehen und großartige musikalische Spektakel. Auch diesmal widmet er sich mit seinem Quartett dem Genre des modernen Funk und Soul.
Bandleader Jakob Manz spielte unter anderem mit Musikern wie Randy Brecker, Ack Van Rooyen oder Wolfgang Dauner. Bereits mit 16 Jahren wurde er ins Bundesjazzorchester (BuJazzO) aufgenommen, mit dem er in Konzertsälen wie der Elbphilharmonie Hamburg, der Kölner Philharmonie oder im Gasteig München sowie in verschiedenen Ländern (u.a. USA, Kanada, Albanien, Niederlande) auftrat. Ihr Debut Album »Natural Energy« erschien am 24. April 2020 bei ACT Music.