THE DEAD DAISIES

THE DEAD DAISIES
27.07.2022 – 28.07.2022
Sie spielten bei Deep Purple, Black Sabbath, Dio, Whitesnake, Billy Idol, Foreigner und vielen weiteren erfolgreichen Bands. Wenn sich der australische Gitarrist, Businessman und ehemalige Kunstflieger David Lowy eine Band zusammenstellt, kommen dafür nur die ganz grossen Namen der Rockszene in Frage. Die aktuelle Formation der Startruppe The Dead Daisies. weiterlesen
Tickets ab 32,40 €

Event-Info

STELLDICHEIN DER ROCK GIGANTEN

Sie spielten bei Deep Purple, Black Sabbath, Dio, Whitesnake, Billy Idol, Foreigner und vielen weiteren erfolgreichen Bands. Wenn sich der australische Gitarrist, Businessman und ehemalige Kunstflieger David Lowy eine Band zusammenstellt, kommen dafür nur die ganz grossen Namen der Rockszene in Frage. In der aktuellen Formation seiner Startruppe The Dead Daisies sind Glenn Hughes (Gesang, Bass), Doug Aldrich (Gitarre) und Brian Tichy (Drums) dabei. Am 27. Juli kommt das gefeierte Quartett mit neuen Songs nach Pratteln, um mit uns im Z7 10 Jahre The Dead Daisies zu feiern.

Am 22. Januar 2021 haben The Dead Daisies mit „Holy Ground“ bereits ihr fünftes Studioalbum in neun Jahren veröffentlicht. Der personelle Wechsel zu Sänger und Bassist Glenn Hughes, der John Corabi und Marco Mendoza in Personalunion ersetzt, brachte frischen Wind und erweckte die toten Gänseblümchen zu neuem Leben. Die Signatur der Band blieb dieselbe: Hard-Rock und Metal mit reichlich 80er-Vibe. Das Album kletterte bis auf Rang 3 der Schweizer Hitparade und der deutsche Metal Hammer konstatierte: „Das Schönste an diesen Liedern ist, dass sie zwar klanglich fett in Szene gesetzt sind, aber komplett auf den Zeitgeist scheissen. Classic Rock, wie man ihn noch in hundert Jahren kennen und hören wird, befreit von all dem modernen Ballast, der Musiker und Plattenfirmen mitunter umtreibt. Hinsichtlich Qualität werden The Dead Daisies ihrem Ruf auch 2021 gerecht.“

Eigentlich hätte die Band mit dem hochgelobten aktuellen Werk bereits am 3. März 2022 in Zürich auftreten sollen, doch noch einmal musste die Frühjahrs-Tour verschoben werden. So nutzen die Musiker die Zeit, um mit Rückkehrer Brian Tichy, der schon von 2014 bis 2019 bei The Dead Daisies die Felle bearbeitete, an einem Nachfolger für „Holy Ground“ zu arbeiten. Ab Juni ist der hochkarätige Vierer schliesslich auf Sommer-Tour durch Europa unterwegs. Mit dem Hellfest und dem Graspop Metal Meeting stehen zwei der ganz grossen Festivals auf dem Plan, dazu kommen Shows als Special Guests von Judas Priest und Whitesnake. Und wir freuen uns natürlich ganz besonders auf den Auftritt bei uns im Z7 für eine exklusive Club-Show in der Schweiz.

Event-Info

STELLDICHEIN DER ROCK GIGANTEN

Sie spielten bei Deep Purple, Black Sabbath, Dio, Whitesnake, Billy Idol, Foreigner und vielen weiteren erfolgreichen Bands. Wenn sich der australische Gitarrist, Businessman und ehemalige Kunstflieger David Lowy eine Band zusammenstellt, kommen dafür nur die ganz grossen Namen der Rockszene in Frage. In der aktuellen Formation seiner Startruppe The Dead Daisies sind Glenn Hughes (Gesang, Bass), Doug Aldrich (Gitarre) und Brian Tichy (Drums) dabei. Am 27. Juli kommt das gefeierte Quartett mit neuen Songs nach Pratteln, um mit uns im Z7 10 Jahre The Dead Daisies zu feiern.

Am 22. Januar 2021 haben The Dead Daisies mit „Holy Ground“ bereits ihr fünftes Studioalbum in neun Jahren veröffentlicht. Der personelle Wechsel zu Sänger und Bassist Glenn Hughes, der John Corabi und Marco Mendoza in Personalunion ersetzt, brachte frischen Wind und erweckte die toten Gänseblümchen zu neuem Leben. Die Signatur der Band blieb dieselbe: Hard-Rock und Metal mit reichlich 80er-Vibe. Das Album kletterte bis auf Rang 3 der Schweizer Hitparade und der deutsche Metal Hammer konstatierte: „Das Schönste an diesen Liedern ist, dass sie zwar klanglich fett in Szene gesetzt sind, aber komplett auf den Zeitgeist scheissen. Classic Rock, wie man ihn noch in hundert Jahren kennen und hören wird, befreit von all dem modernen Ballast, der Musiker und Plattenfirmen mitunter umtreibt. Hinsichtlich Qualität werden The Dead Daisies ihrem Ruf auch 2021 gerecht.“

Eigentlich hätte die Band mit dem hochgelobten aktuellen Werk bereits am 3. März 2022 in Zürich auftreten sollen, doch noch einmal musste die Frühjahrs-Tour verschoben werden. So nutzen die Musiker die Zeit, um mit Rückkehrer Brian Tichy, der schon von 2014 bis 2019 bei The Dead Daisies die Felle bearbeitete, an einem Nachfolger für „Holy Ground“ zu arbeiten. Ab Juni ist der hochkarätige Vierer schliesslich auf Sommer-Tour durch Europa unterwegs. Mit dem Hellfest und dem Graspop Metal Meeting stehen zwei der ganz grossen Festivals auf dem Plan, dazu kommen Shows als Special Guests von Judas Priest und Whitesnake. Und wir freuen uns natürlich ganz besonders auf den Auftritt bei uns im Z7 für eine exklusive Club-Show in der Schweiz.