The B.B. King Project - Michael "Q." Kusche & Band

am 18.01.2020
2004 war der King das letzte Mal in Europa live zu hören. Das Programm umfasst die volle Palette von Kings Schaffen. Von seinem ersten Top-Hit in den R&B Charts der frühen 50er „Three O’ Clock Blues“, bis hin zu seinem größten, die R&B Charts... weiterlesen
Tickets ab 15,40 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Nürnberg
Hubertussaal Nürnberg
Sa. 18.01.2020 20:00 Uhr Tickets ab 15,40 €

Weitere Events

The Teskey Brothers

The Teskey Brothers

30.01.2020 – 08.02.2020
Tickets ab 24,80

Event-Info

2004 war der King das letzte Mal in Europa live zu hören.

Das Programm umfasst die volle Palette von Kings Schaffen. Von seinem ersten Top-Hit in den R&B Charts der frühen 50er „Three O’ Clock Blues“, bis hin zu seinem größten, die R&B Charts sprengenden Hit „The Thrill Is Gone“, Anfang der 70er und popigen Erfolgen wie „Hummingbird“ oder „Never Make A Move Too Soon“, aufgenommen mit Crusaders Ende der 70er. Gute Laune und eine satte Menge Blues-Feeling garantiert!

"Das gut eingespielte Septett mit Michael Kusche und seiner nuancenreichen Bluesstimme als Sturmspitze klingt zuweilen so authentisch wie B.B. King heute. Langsame Steigerungsbögen, gewitterähnliche Entladungen und ein träge auslaufender Schluss – die Spannung rollt langsam heran und hält, was sie verspricht. Mit dem stilbildenden Album „Live At The Regal“ aus dem Jahr 1965 als Herzstück und Orientierungspunkt liegt King-Kenner und -Verehrer Kusche goldrichtig. Die Bläser agieren straff, rhythmusbetont und doch verspielt und dezent. Als Sänger mit der gern als „schwarz“ charakterisierten und kräftigen Stimme behält Kusche stets die Bodenhaftung. Wer den Blues nicht nur hat, sondern auch liebt, kommt am „B.B. King Project“ kaum vorbei." (NN Kultur und Freizeit)