Tanz im Räderwerk

24.02.2024 – 26.02.2024
ab 6 Sa 24.2. 15:00 Premiere So 25.2. 15:00 Mo 26.2. 10:00 Alessandro Maggioni und Magali Tosato, Berlin Tanz im Räderwerk Visuelles Theater mit Live-Projektionen • in deutscher Lautsprache • 55 Minuten zzgl. 60 Minuten Workshop... weiterlesen
Tickets ab 7,00 €

Event-Info

ab 6

Sa 24.2. 15:00 Premiere
So 25.2. 15:00
Mo 26.2. 10:00


Alessandro Maggioni und Magali Tosato, Berlin
Tanz im Räderwerk

Visuelles Theater mit Live-Projektionen • in deutscher Lautsprache • 55 Minuten zzgl. 60 Minuten Workshop • 7 € (Kind), 5 € (Gruppe mit JKS-Schein)*, 5,50 € (Gruppe ohne JKS-Schein), 10 €, ermäßigt 9 € (Erw.)

Hans Christian Andersen war fasziniert von den neuen Technologien seiner Zeit: In unbekannteren Märchen, mit Scherenschnitten und Collagen erzählt er von Telegrafie, der Eisenbahn, dem Mikroskop oder imaginierte sogar Flugzeuge. Der Medienkünstler Alessandro Maggioni und die Performerin Magali Tosato tauchen mit analogem Papierschnitt und digitalen Projektion durch diese fantastischen Welten und laden das Publikum auf eine Reise durch alte und aktuelle Zukunftsvisionen ein.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier: https://schaubude.berlin/de/posts/barrierefreiheit

Text, Spiel: Alessandro Maggioni, Magali Tosato
Konzept, Szenografie: Alessandro Maggioni
Regie: Magali Tosato
Musik: Marco Bianchi
Lichtdesign: Benjamin Dimitrow

www.atelierperela.com
www.mikro-kit.de

for age 6 and up

Sat 24.2. 15:00 Premiere
Sun 25.2. 15:00
Mon 26.2. 10:00


Alessandro Maggioni und Magali Tosato, Berlin
Dance In the Machinery

Visual theater with Live Projections • in German spoken language • 55 minutes add 60 minutes for workshop • 7 € (Kind), 5 € (Gruppe mit JKS-Schein)*, 5,50 € (Gruppe ohne JKS-Schein), 10 €, ermäßigt 9 € (Erw.)

Hans Christian Andersen was fascinated by the new technology of his time: using paper cuts and collages, he recounted about telegraphy, the railroad, the microscope or even imagined airplanes in countless fairytales. The media artist Alessandro Maggioni and the performer Magali Tosato immerse themselves in these fantastic worlds with analog paper cut silhouettes and digital projections and invite the audience to join them on a journey through old and current visions of the future.

Notes on accessibility: Information about the accessibility of the venue in structural terms can be found here: https://schaubude.berlin/en/posts/barrierefreiheit

Text, performance: Alessandro Maggioni, Magali Tosato
Concept, scenography: Alessandro Maggioni
Direction: Magali Tosato
Music: Marco Bianchi
Light design: Benjamin Dimitrow
Workshop: Franziska Burnay Pereira, Susann Tamoszus

www.atelierperela.com
www.mikro-kit.de

Event-Info

ab 6

Sa 24.2. 15:00 Premiere
So 25.2. 15:00
Mo 26.2. 10:00


Alessandro Maggioni und Magali Tosato, Berlin
Tanz im Räderwerk

Visuelles Theater mit Live-Projektionen • in deutscher Lautsprache • 55 Minuten zzgl. 60 Minuten Workshop • 7 € (Kind), 5 € (Gruppe mit JKS-Schein)*, 5,50 € (Gruppe ohne JKS-Schein), 10 €, ermäßigt 9 € (Erw.)

Hans Christian Andersen war fasziniert von den neuen Technologien seiner Zeit: In unbekannteren Märchen, mit Scherenschnitten und Collagen erzählt er von Telegrafie, der Eisenbahn, dem Mikroskop oder imaginierte sogar Flugzeuge. Der Medienkünstler Alessandro Maggioni und die Performerin Magali Tosato tauchen mit analogem Papierschnitt und digitalen Projektion durch diese fantastischen Welten und laden das Publikum auf eine Reise durch alte und aktuelle Zukunftsvisionen ein.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier: https://schaubude.berlin/de/posts/barrierefreiheit

Text, Spiel: Alessandro Maggioni, Magali Tosato
Konzept, Szenografie: Alessandro Maggioni
Regie: Magali Tosato
Musik: Marco Bianchi
Lichtdesign: Benjamin Dimitrow

www.atelierperela.com
www.mikro-kit.de

for age 6 and up

Sat 24.2. 15:00 Premiere
Sun 25.2. 15:00
Mon 26.2. 10:00


Alessandro Maggioni und Magali Tosato, Berlin
Dance In the Machinery

Visual theater with Live Projections • in German spoken language • 55 minutes add 60 minutes for workshop • 7 € (Kind), 5 € (Gruppe mit JKS-Schein)*, 5,50 € (Gruppe ohne JKS-Schein), 10 €, ermäßigt 9 € (Erw.)

Hans Christian Andersen was fascinated by the new technology of his time: using paper cuts and collages, he recounted about telegraphy, the railroad, the microscope or even imagined airplanes in countless fairytales. The media artist Alessandro Maggioni and the performer Magali Tosato immerse themselves in these fantastic worlds with analog paper cut silhouettes and digital projections and invite the audience to join them on a journey through old and current visions of the future.

Notes on accessibility: Information about the accessibility of the venue in structural terms can be found here: https://schaubude.berlin/en/posts/barrierefreiheit

Text, performance: Alessandro Maggioni, Magali Tosato
Concept, scenography: Alessandro Maggioni
Direction: Magali Tosato
Music: Marco Bianchi
Light design: Benjamin Dimitrow
Workshop: Franziska Burnay Pereira, Susann Tamoszus

www.atelierperela.com
www.mikro-kit.de