Take it or leave it

Take it or leave it
am 20.01.2019
Marktwirtschaft, Kapital, Profitgier = Ungleichheit, Ungerechtigkeit, Unzufriedenheit = Extreme Armut der Mehrheit und extremer Reichtum der Minderheit = Misstrauen, Angst, Hilflosigkeit = Krisen, Radikalisierung. Unser Denken, Leben, Alltag... weiterlesen
Tickets ab 10,90 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Dresden
projekttheater Dresden
So. 20.01.2019 20:00 Uhr Tickets ab 10,90 €

Weitere Events

Circa´s Peepshow

Circa´s Peepshow

11.12.2018 – 17.02.2019
Tickets ab 32,90
Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

25.12.2018 – 28.02.2019
Tickets ab 15,60
Völkerball - A Tribute to Rammstein

Völkerball - A Tribute to Rammstein

14.12.2018 – 20.09.2019
Tickets ab 18,00
Die drei ??? und der dunkle Taipan - Jubiläumstournee 2019

Die drei ??? und der dunkle Taipan - Jubiläumstournee 2019

25.10.2019 – 01.12.2019
Tickets ab 26,10
Lilo Wanders

Lilo Wanders

am 16.03.2019
Tickets ab 26,40
Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

13.01.2019 – 25.05.2019
Tickets ab 11,10

Event-Info

Marktwirtschaft, Kapital, Profitgier = Ungleichheit, Ungerechtigkeit, Unzufriedenheit = Extreme Armut der Mehrheit und extremer Reichtum der Minderheit = Misstrauen, Angst, Hilflosigkeit = Krisen, Radikalisierung.

Unser Denken, Leben, Alltag wird von Ökonomie, Effizienz, Finanzmärkten bestimmt.

Bukowski führt dies zum Absurdum. Er reißt die Maske herunter. Seine Helden sind Säufer, Prostituierte, Zocker und Verlierer.

Wer war Bukowski?

Ein Asozialer, ein Säufer und Hurenbock? Oder ein versoffener bürgerlicher Schriftsteller, der bis ins hohe Alter die Asozialität seiner frühen Jahre vermarktet hat?

Was wäre aus ihm geworden, hätte nicht irgendwann ein Verleger den Wert und den Marktwert seiner räudigen Stories erkannt?