SWR Big Band & Max Mutzke - Soul viel mehr

SWR Big Band & Max Mutzke - Soul viel mehr
29.01.2022 – 16.11.2022
Leidenschaft und Talent kann man nicht wirklich erlernen - entweder man besitzt das nötige Entertainment-Handwerkszeug oder eben nicht. Max Mutzke hat dieses Talent und deshalb wird er ab Januar die ARD Talk-Show „Lebenslieder“ moderieren. Dass... weiterlesen
Tickets ab 36,70 €

Event-Info

Leidenschaft und Talent kann man nicht wirklich erlernen - entweder man besitzt das nötige Entertainment-Handwerkszeug oder eben nicht. Max Mutzke hat dieses Talent und deshalb wird er ab Januar die ARD Talk-Show „Lebenslieder“ moderieren. Dass Max Mutzke die Gabe hat das Publikum in seinen Bann zu ziehen, das hat das deutsche Ausnahmetalent aus Waldshut-Tiengen bereits mehr als eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Kennzeichnend für Mutzkes Vorzeigekarriere ist eine ständige künstlerische Weiterentwicklung mit mehreren Chartplatzierungen. Begonnen hat alles mit einer kleinen Funk-Band. 2004 gewann er eine Castingshow die ihn zum Eurovision Song Contest nach Istanbul führte. Dort belegte er mit "Can´t wait until tonight" den achten Platz. Zehn Jahre und sechs veröffentlichte Alben später hat Mutzke sich in der deutschen Musiklandschaft als einer der besten Sänger etabliert. Mit seinem Album "Durch Einander" hat er sogar den Jazz Platin Award bekommen. Er ist überdies der bisher einzige Künstler aus einer Talentshow, der sich über die Jahre etablieren konnte und eine erfolgreiche Karriere aufweisen kann. Er genießt den Respekt des Feuilletons genauso wie den des breiten Publikums oder der hiesigen Musikszene - und das als Musiker wie als Mensch.

Max Mutzke ist ein begehrte Gastmusiker und so hat er bereits mit vielen ausländischen Bands gespielt und trat als "special guest" bei dem weltberühmten Saxophonisten Klaus Doldinger auf. Darüber hinaus kümmert er sich auch um die Kleinsten. 2012 wirkte er bei Peter Maffays Musical "Tabaluga" mit. Im Komponistenwettbewerb "Dein Song" vom Kinderkanal und ZDF unterstützte er einen Kandidaten als "Musikalischen Paten". Außerdem stand er für Kindermusikproduktionen, wie "Giraffenaffen" oder "Kindischer Ozean" vor dem Mikrophon.

Event-Info

Leidenschaft und Talent kann man nicht wirklich erlernen - entweder man besitzt das nötige Entertainment-Handwerkszeug oder eben nicht. Max Mutzke hat dieses Talent und deshalb wird er ab Januar die ARD Talk-Show „Lebenslieder“ moderieren. Dass Max Mutzke die Gabe hat das Publikum in seinen Bann zu ziehen, das hat das deutsche Ausnahmetalent aus Waldshut-Tiengen bereits mehr als eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Kennzeichnend für Mutzkes Vorzeigekarriere ist eine ständige künstlerische Weiterentwicklung mit mehreren Chartplatzierungen. Begonnen hat alles mit einer kleinen Funk-Band. 2004 gewann er eine Castingshow die ihn zum Eurovision Song Contest nach Istanbul führte. Dort belegte er mit "Can´t wait until tonight" den achten Platz. Zehn Jahre und sechs veröffentlichte Alben später hat Mutzke sich in der deutschen Musiklandschaft als einer der besten Sänger etabliert. Mit seinem Album "Durch Einander" hat er sogar den Jazz Platin Award bekommen. Er ist überdies der bisher einzige Künstler aus einer Talentshow, der sich über die Jahre etablieren konnte und eine erfolgreiche Karriere aufweisen kann. Er genießt den Respekt des Feuilletons genauso wie den des breiten Publikums oder der hiesigen Musikszene - und das als Musiker wie als Mensch.

Max Mutzke ist ein begehrte Gastmusiker und so hat er bereits mit vielen ausländischen Bands gespielt und trat als "special guest" bei dem weltberühmten Saxophonisten Klaus Doldinger auf. Darüber hinaus kümmert er sich auch um die Kleinsten. 2012 wirkte er bei Peter Maffays Musical "Tabaluga" mit. Im Komponistenwettbewerb "Dein Song" vom Kinderkanal und ZDF unterstützte er einen Kandidaten als "Musikalischen Paten". Außerdem stand er für Kindermusikproduktionen, wie "Giraffenaffen" oder "Kindischer Ozean" vor dem Mikrophon.