SUDEN AIKA | Finnland

SUDEN AIKA  | Finnland
am 12.04.2019
SUDEN AIKA | Finnland »Sisaret« Posing. Singing. Saunaing. Berry picking. Knitting. Betörend und magisch. Finnlands bekanntestes A Cappella-Ensemble. LIISA MATVEINEN Gesang | Kantele VEERA VOIMA Gesang | Flöten | Percussion KATARIINA... weiterlesen
Tickets ab 9,90 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Dresden
Dreikönigskirche
Fr. 12.04.2019 20:00 Uhr Tickets ab 9,90 €

Weitere Events

Bloodhype

Bloodhype

23.01.2019 – 26.01.2019
Tickets ab 15,00
DEINE LAKAIEN: Helium Vola + Veljanov

DEINE LAKAIEN: Helium Vola + Veljanov

27.03.2019 – 14.11.2019
Tickets ab 18,76
LYDIE AUVRAY Trio - 40 Jahre Bühne

LYDIE AUVRAY Trio - 40 Jahre Bühne

25.01.2019 – 08.11.2019
Tickets ab 28,15
WITHIN TEMPTATION

WITHIN TEMPTATION

16.12.2018 – 18.12.2018
Tickets ab 48,35
Schandmaul - Leuchtfeuer Tour

Schandmaul - Leuchtfeuer Tour

am 26.07.2019
Tickets ab 42,45

Event-Info

SUDEN AIKA | Finnland
»Sisaret«
Posing. Singing. Saunaing. Berry picking. Knitting.
Betörend und magisch. Finnlands bekanntestes A Cappella-Ensemble.

LIISA MATVEINEN Gesang | Kantele
VEERA VOIMA Gesang | Flöten | Percussion
KATARIINA AIRAS Gesang | Moraharpa | Flöten
KAROLIINA KANTALINEN Gesang | Kantele | Flöten | Perkussion

„SUDEN AIKA bedeutet ZEIT DER WÖLFE.
Für viele Menschen ist der Wolf eine teufliche Figur - für uns steht er für Freiheit, Wahrheit und etwas Wildes. Wir möchten, dass unsere Seelen zusammen klingen. Wenn man zusammen singt und sich dabei in die Augen schaut, kann man den Moment erleben, an dem man miteinander im Ein-Klang ist und an dem die Zeit stehenbleibt.“
SUDEN AIKA

Aufbauend auf betörend schönen Melodien und mit überragenden vocalen Fähigkeiten entfalten die vier Sängerinnen die große Mystik und poetische Kraft des Ronulaulu, des finnischen Gesangs.
Ihre jahrelangen Erfahrungen in verschiedenen Chören und Bandprojekten, u.a. auch bei der legendären schwedisch-finnischen Ethnogruppe »Hedningarna«, verbinden sie zu einer neuen und gleichzeitig in der finnischen Tradition des Kalevala-Epos verwurzelten Vokalmusik voll stilistischer Vielfalt und klanglicher Schönheit.
Ohne jede Künstlichkeit erklingt ihr sphärisch dichter, manchmal fast minimalistischer Gesang, gelegentlich begleitet von der schwedischen Moraharpa, einer Art Drehleier, und dem finnischen Nationalinstrument, der zitherähnlichen Kantele. Auch Flöte und Percussion werden sparsam, aber wirkungsvoll, eingesetzt.

Der finnischen Mythologie nach ist die Welt aus sieben Eiern einer Tauchente entstanden, die auf den Knien des Luftgeistes Ilmatar lagen, bevor sie in das Urmeer fielen und zerbrachen. Das Eigelb wurde zur Sonne, das Eiweiß zum Mond, und aus einer besonders flachen Eierschale bildete sich unsere Erde... Finnland ist für viele das Land der Seen und der Unberührtheit. Finnland ist aber auch das Land der starken Frauen. SUDEN AIKA beweisen das seit nunmehr 15 Jahren, in denen sich die vier Ausnahmesängerinnen auch in Deutschland und anderen Ländern Europas eine treue Fangemeinde aufgebaut haben. Auf ihrem neuen, nunmehr sechsten Studioalbum »Sisaret« ("Schwestern" | Laika Records, 2018) singen Katariina Airas, Liisa Matveinen, Veera Voima und Karoliina Kantelinen (die Neue im Bunde, die auch Mitglied bei »Värttinä« ist) aus dem Leben von Frauen und deren Erfahrungen. Texte mit Aussagen, die auch heute noch zeitgemäß sind, obwohl sie aus bis zu 1.000 Jahre alten, nordischen Gedichten und Sagen stammen. Daraus formen die vier Interpretinnen mit eigenen musikalischen Ideen kraftvolle Vokalstücke in der Tradition der Runengesänge. Diese präsentieren sie mal rein A cappella, mal verstärkt mit traditionell finnischen und nordeuropäischen Instrumenten.

Mit ihrem besonderen Klang und der unverwechselbaren Tonalität ziehen SUDEN AIKA ihr Publikum in den Bann. "Eine betörende, hoch ästhetische Darbietung" bescheinigen ihnen die Kieler Nachrichten, "A cappella par-excellence" schwärmt der Vogtland-Anzeiger.
Dass ihre Musik bisweilen eine geradezu mystische Wirkung entfalten kann, erklärt das Ensemble so: "Die Gedichte sind voller Segenswünsche und alter Zaubersprüche. Im Zentrum steht zumeist die Harmonie zwischen den Elementen der Natur und dem Menschen. Selbst wenn die Zuhörer die gesungenen Texte nicht verstehen, ahnen sie schnell, worum es geht. Denn letztlich ist es die Musik, die die Geschichten erzählt."

In der ersten Hälfte des April 2019 wird SUDEN AIKA ihre betörenden Gesänge nach längerer Pause auch wieder in Deutschland und Österreich präsentieren. Dabei werden die Frauen auch wieder nach Dresden kommen, zum nun schon fünften Konzert bei »Musik zwischen den Welten«.
Eine schöne Tradition.


P R E S S E:

»Der gewaltige Stimmumfang der vier Sängerinnen, das blitzschnelle Umschalten von Kopf- in Bruststimme, die Anlehnung an den Kehlgesang Eurasiens wurden verbunden mit den eingängigen Melodien aus dem finnischen Volkslied, die die Kraft finnischen Schamanentums erahnen ließ.«
Rendsburger Post

»Eine intensive Vocalmagie.«
Badisches Tageblatt

»A-cappella par excellance.«
Vogtland Anzeiger

»Sie schaffen eine dichte, fast mit Händen greifbare Atmosphäre, der man sich als Zuhörer kaum zu entziehen vermag.«
DNN

»Eine betörende, hoch ästhetische Darbietung.«
Kieler Nachrichten

»Auf dem Tanz- und Folkfest Rudolstadt waren Suden Aika Publikumslieblinge. Die Weisen, die die vier Ausnahmesängerinnen zu Gehör brachten, mit ätherisch, fast sakral schwebenden Stimmen, bezeugen, dass dem finnischen Runolaula eine ganz eigene Kraft innewohnt.«
DNN