Stuttgarter Besen - Kabarettwettbewerb mit öffentlicher TV-Aufzeichnung

Stuttgarter Besen - Kabarettwettbewerb mit öffentlicher TV-Aufzeichnung
am 28.03.2023
Der STUTTGARTER BESEN geht 2023 in die 26. Runde und präsentiert wieder eine starke Auswahl aufstrebender, talentierter Künstlerinnen und Künstler. DIE TEILNEHMER:INNEN BEIM STUTTGARTER BESEN 2023: Tony Bauer aus Duisburg, Blömer / Tillack... weiterlesen
Tickets ab 32,50 €

Termine

Orte Datum
Stuttgart
Renitenztheater
Di. 28.03.2023 19:00 Uhr Tickets ab 32,50 €

Event-Info

Der STUTTGARTER BESEN geht 2023 in die 26. Runde und präsentiert wieder eine starke Auswahl aufstrebender, talentierter Künstlerinnen und Künstler.

DIE TEILNEHMER:INNEN BEIM STUTTGARTER BESEN 2023:

Tony Bauer aus Duisburg, Blömer / Tillack aus Köln, Fee Brembeck aus München, Dr. Pop aus Essen, Eva Eiselt aus Köln, Inka Meyer aus Tübingen, Christl Sittenauer aus Freising sowie Johann Theisen aus Stuttgart.

Die Nominierten werden am 28. März im Renitenztheater gegeneinander antreten und ihr Bestes geben, wenn es darum geht den „Stuttgarter Besen 2023“ zu gewinnen. Die Preise im Gesamtwert von 8.200 Euro stiftet die Stadt Stuttgart: Goldener Besen: 3.000,- EUR, Silberner Besen: 2.000,- EUR, Hölzerner Besen: 1.500,- EUR, Gerhard-Woyda-Publikumspreis: 1.700,- EUR.

Event-Info

Der STUTTGARTER BESEN geht 2023 in die 26. Runde und präsentiert wieder eine starke Auswahl aufstrebender, talentierter Künstlerinnen und Künstler.

DIE TEILNEHMER:INNEN BEIM STUTTGARTER BESEN 2023:

Tony Bauer aus Duisburg, Blömer / Tillack aus Köln, Fee Brembeck aus München, Dr. Pop aus Essen, Eva Eiselt aus Köln, Inka Meyer aus Tübingen, Christl Sittenauer aus Freising sowie Johann Theisen aus Stuttgart.

Die Nominierten werden am 28. März im Renitenztheater gegeneinander antreten und ihr Bestes geben, wenn es darum geht den „Stuttgarter Besen 2023“ zu gewinnen. Die Preise im Gesamtwert von 8.200 Euro stiftet die Stadt Stuttgart: Goldener Besen: 3.000,- EUR, Silberner Besen: 2.000,- EUR, Hölzerner Besen: 1.500,- EUR, Gerhard-Woyda-Publikumspreis: 1.700,- EUR.