STOPPOK & Artgenossen - Hör global - Tanz lokal

STOPPOK & Artgenossen - Hör global - Tanz lokal
am 14.10.2022
++ Hinweis zur CoronaSchVO NRW ++ Die Gesundheit aller Besucher*innen des UNESCO-Welterbes Zollverein steht an erster Stelle. Die Durchführung von Veranstaltungen erfolgt entsprechend dem jeweiligen Stand der CoronaSchVO NRW. Unter... weiterlesen
Tickets ab 34,50 €

Termine

Orte Datum
Essen
UNESCO-Welterbe Zollverein
Fr. 14.10.2022 20:00 Uhr Tickets ab 34,50 €

Event-Info

++ Hinweis zur CoronaSchVO NRW ++

Die Gesundheit aller Besucher*innen des UNESCO-Welterbes Zollverein steht an erster Stelle.
Die Durchführung von Veranstaltungen erfolgt entsprechend dem jeweiligen Stand der CoronaSchVO NRW.


Unter dem Motto „Hör global – Tanz lokal“, organisiert STOPPOK seit einigen Jahren Konzerte, bei denen die unterschiedlichsten Musiker aus den verschiedensten Ländern zusammentreffen um einen jeweils einzigartigen Abend auf der Bühne zu erleben. Garantiert nicht wiederholbar oder gar kopierbar. Dabei schwankte bisher die Anzahl der teilnehmenden Musiker, zwischen 5 bis 50 Frauen und Männern, die sich die Klinke, bzw. das Instrument in die Hand gaben. Ein Effekt war und ist aber immer gleich: Es sind wundervolle, Energie geladene und hoch emotionale Abende, bei denen am Ende alle Musiker zusammen auf der Bühne stehen, das Publikum jubelt und keiner aufhören möchte zu spielen.

Hier ein kleiner Auszug an Musikern, die in den letzten Jahren dabei waren:
Klaus Voormann, Chris Farlowe, Rafael Cortés, Niels Frevert, Lydie Auvray, You and I, Adjiri Odametey, Hiss, 17 Hippies, Astrid North, Julian Dawson, Beverly Jo Scott, Schäl Sick Brass Band, Inga Rumpf, Herwig Mitteregger, The Transsylvanians, Ron Spielman, Christina Lux, Danny Dziuk, Katja Werker…


Diesmal bringt STOPPOK mit: Arthur Brown, britischer Rocksänger und Pionier des Schock-Rock, Hannes Ringlstetter, Kabarettist, Schauspieler und – nicht zuletzt – Musiker, Tokunbo, Soul-, Jazz- und Pop-Sängerin, ehemals Frontfrau von Tok Tok Tok, und Weitere...

Event-Info

++ Hinweis zur CoronaSchVO NRW ++

Die Gesundheit aller Besucher*innen des UNESCO-Welterbes Zollverein steht an erster Stelle.
Die Durchführung von Veranstaltungen erfolgt entsprechend dem jeweiligen Stand der CoronaSchVO NRW.


Unter dem Motto „Hör global – Tanz lokal“, organisiert STOPPOK seit einigen Jahren Konzerte, bei denen die unterschiedlichsten Musiker aus den verschiedensten Ländern zusammentreffen um einen jeweils einzigartigen Abend auf der Bühne zu erleben. Garantiert nicht wiederholbar oder gar kopierbar. Dabei schwankte bisher die Anzahl der teilnehmenden Musiker, zwischen 5 bis 50 Frauen und Männern, die sich die Klinke, bzw. das Instrument in die Hand gaben. Ein Effekt war und ist aber immer gleich: Es sind wundervolle, Energie geladene und hoch emotionale Abende, bei denen am Ende alle Musiker zusammen auf der Bühne stehen, das Publikum jubelt und keiner aufhören möchte zu spielen.

Hier ein kleiner Auszug an Musikern, die in den letzten Jahren dabei waren:
Klaus Voormann, Chris Farlowe, Rafael Cortés, Niels Frevert, Lydie Auvray, You and I, Adjiri Odametey, Hiss, 17 Hippies, Astrid North, Julian Dawson, Beverly Jo Scott, Schäl Sick Brass Band, Inga Rumpf, Herwig Mitteregger, The Transsylvanians, Ron Spielman, Christina Lux, Danny Dziuk, Katja Werker…


Diesmal bringt STOPPOK mit: Arthur Brown, britischer Rocksänger und Pionier des Schock-Rock, Hannes Ringlstetter, Kabarettist, Schauspieler und – nicht zuletzt – Musiker, Tokunbo, Soul-, Jazz- und Pop-Sängerin, ehemals Frontfrau von Tok Tok Tok, und Weitere...