Stephan Lucas - Über Täter und Opfer - True Crime - Live on Stage

Stephan Lucas - Über Täter und Opfer - True Crime - Live on Stage
am 21.01.2023
Über TÄTER UND OPFER MIT STEPHAN LUCAS Wie wird man zum Opfer eines Verbrechens? Und wie zum Täter oder zur Täterin? Wie lässt sich beides verhindern? Wahre Geschichten, die uns die Augen öffnen. Tagtäglich berichten die Medien über... weiterlesen
Tickets ab 21,70 €

Termine

Orte Datum
Erlangen
Theater Fifty-Fifty
Sa. 21.01.2023 20:00 Uhr Tickets ab 21,70 €

Event-Info

Über TÄTER UND OPFER MIT STEPHAN LUCAS

Wie wird man zum Opfer eines Verbrechens? Und wie zum Täter oder zur Täterin? Wie lässt sich beides verhindern?

Wahre Geschichten, die uns die Augen öffnen.

Tagtäglich berichten die Medien über grausame Verbrechen. Und wir fragen uns: Hätte das auch mir passieren können? Was muss geschehen, dass ich zum Opfer einer Straftat werde? Und wie wird man zum Täter oder zur Täterin?” Wie kann ich mich und meine Angehörigen schützen?

Stephan Lucas, einer der bekanntesten Strafverteidiger Deutschlands und bekannt als strenger Staatsanwalt aus der TV-Show „Richter Alexander Hold“, berichtet anschaulich und transparent von Fällen, die sich tatsächlich zugetragen haben. Fälle, die Menschenleben zerstört haben – und die er alle persönlich verhandelt hat.

Von ihm erfährt das Publikum, wie aus banalen Alltagssituationen Verbrechen werden können. Mit „Täter und Opfer“ präsentiert der Fachanwalt für Strafrecht packende True Crime „live on stage“.

»Seine Fälle fesseln die Leser.« Die Welt

Echte Fälle vom echten Strafverteidiger – ECHTE True Crime – Live!

»Als Strafverteidiger habe ich in den vergangenen 25 Jahren in weit mehr als 4.000 Fällen verteidigt.

In allen Fällen wurde von den späteren Opfern irgendwann eine rote Linie überschritten, und das Verhängnis nahm seinen Lauf. Solche roten Linien sind für jeden gezogen, ausnahmslos. Jeder kann von jetzt auf gleich zum Opfer werden – jeder! Und wenn nicht wir selbst, dann womöglich uns nahestehende, von uns geliebte Menschen, enge Freunde, Geschwister, die Eltern, die eigenen Kinder.

Auch wenn es keinen hundertprozentigen Schutz davor gibt, so haben wir eine unglaublich große Chance, dass wir nicht in Verbrechen verwickelt werden. Hiervon erzähle ich in meinem True-Crime-Programm.“

Foto: Helmut Henkensiefken

WEB: stephan-lucas.de

Event-Info

Über TÄTER UND OPFER MIT STEPHAN LUCAS

Wie wird man zum Opfer eines Verbrechens? Und wie zum Täter oder zur Täterin? Wie lässt sich beides verhindern?

Wahre Geschichten, die uns die Augen öffnen.

Tagtäglich berichten die Medien über grausame Verbrechen. Und wir fragen uns: Hätte das auch mir passieren können? Was muss geschehen, dass ich zum Opfer einer Straftat werde? Und wie wird man zum Täter oder zur Täterin?” Wie kann ich mich und meine Angehörigen schützen?

Stephan Lucas, einer der bekanntesten Strafverteidiger Deutschlands und bekannt als strenger Staatsanwalt aus der TV-Show „Richter Alexander Hold“, berichtet anschaulich und transparent von Fällen, die sich tatsächlich zugetragen haben. Fälle, die Menschenleben zerstört haben – und die er alle persönlich verhandelt hat.

Von ihm erfährt das Publikum, wie aus banalen Alltagssituationen Verbrechen werden können. Mit „Täter und Opfer“ präsentiert der Fachanwalt für Strafrecht packende True Crime „live on stage“.

»Seine Fälle fesseln die Leser.« Die Welt

Echte Fälle vom echten Strafverteidiger – ECHTE True Crime – Live!

»Als Strafverteidiger habe ich in den vergangenen 25 Jahren in weit mehr als 4.000 Fällen verteidigt.

In allen Fällen wurde von den späteren Opfern irgendwann eine rote Linie überschritten, und das Verhängnis nahm seinen Lauf. Solche roten Linien sind für jeden gezogen, ausnahmslos. Jeder kann von jetzt auf gleich zum Opfer werden – jeder! Und wenn nicht wir selbst, dann womöglich uns nahestehende, von uns geliebte Menschen, enge Freunde, Geschwister, die Eltern, die eigenen Kinder.

Auch wenn es keinen hundertprozentigen Schutz davor gibt, so haben wir eine unglaublich große Chance, dass wir nicht in Verbrechen verwickelt werden. Hiervon erzähle ich in meinem True-Crime-Programm.“

Foto: Helmut Henkensiefken

WEB: stephan-lucas.de