Stephan Bauer - "Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben"

am 19.06.2020
„Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“ Es wird abgerechnet! Und zwar dann, wenn Comedian Stephan Bauer am Freitag, 19. Juni um 19.30 Uhr im Detmolder Sommertheater bissig und pointenprall einen Blick auf die heutige Gesellschaft voller Scheidungen... weiterlesen
Tickets ab 21,75 €

Termine

Orte Datum
Detmold
Detmolder Sommertheater
Fr. 19.06.2020 20:00 Uhr Tickets ab 21,75 €

Event-Info

„Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“
Es wird abgerechnet! Und zwar dann, wenn Comedian Stephan Bauer am Freitag, 19. Juni um 19.30 Uhr im Detmolder Sommertheater bissig und pointenprall einen Blick auf die heutige Gesellschaft voller Scheidungen und Wahlsingles wirft: In seinem Bühnenprogramm „Vor der Ehe wollt’ ich ewig leben“ bringt er den zwischenmenschlichen Irrsinn auf den Punkt und nimmt süffisant alles unter die Lupe, was mit der Ehe zu tun hat: „Ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe modernisieren? Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.“ Stephan Bauers neues Programm ist eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“.

Event-Info

„Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben“
Es wird abgerechnet! Und zwar dann, wenn Comedian Stephan Bauer am Freitag, 19. Juni um 19.30 Uhr im Detmolder Sommertheater bissig und pointenprall einen Blick auf die heutige Gesellschaft voller Scheidungen und Wahlsingles wirft: In seinem Bühnenprogramm „Vor der Ehe wollt’ ich ewig leben“ bringt er den zwischenmenschlichen Irrsinn auf den Punkt und nimmt süffisant alles unter die Lupe, was mit der Ehe zu tun hat: „Ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe modernisieren? Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.“ Stephan Bauers neues Programm ist eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“.