Stadtführung auf Goethes Spuren in Wetzlar inkl. Besichtigung des Lotte- und Jerusalemhauses

02.08.2020 – 10.10.2020
Im Mai 1772 traf Goethe in Wetzlar ein. Der junge Jurist, 22 Jahre alt, sollte ein Praktikum am Reichskammergericht, dem damals höchsten deutschen Gericht, absolvieren. Bald schon lernte er eine junge Wetzlarerin, Charlotte Buff, kennen und... weiterlesen
Tickets ab 5,50 €

Event-Info

Im Mai 1772 traf Goethe in Wetzlar ein. Der junge Jurist, 22 Jahre alt, sollte ein Praktikum am Reichskammergericht, dem damals höchsten deutschen Gericht, absolvieren. Bald schon lernte er eine junge Wetzlarerin, Charlotte Buff, kennen und lieben. Aber Charlotte war bereits versprochen. Nach einem ereignisreichen Sommer verließ Goethe im September die Stadt. Zwei Jahre später veröffentlichte er seinen größten Romanerfolg "Die Leiden des jungen Werthers", in dem er seine Wetzlarer Erlebnisse verarbeitete. Die Stadtführung folgt den Spuren Goethes bei seinem Aufenthalt in Wetzlar. Besichtigt wird dabei auch das Geburtshaus von Charlotte Buff, das Lottehaus.

Event-Info

Im Mai 1772 traf Goethe in Wetzlar ein. Der junge Jurist, 22 Jahre alt, sollte ein Praktikum am Reichskammergericht, dem damals höchsten deutschen Gericht, absolvieren. Bald schon lernte er eine junge Wetzlarerin, Charlotte Buff, kennen und lieben. Aber Charlotte war bereits versprochen. Nach einem ereignisreichen Sommer verließ Goethe im September die Stadt. Zwei Jahre später veröffentlichte er seinen größten Romanerfolg "Die Leiden des jungen Werthers", in dem er seine Wetzlarer Erlebnisse verarbeitete. Die Stadtführung folgt den Spuren Goethes bei seinem Aufenthalt in Wetzlar. Besichtigt wird dabei auch das Geburtshaus von Charlotte Buff, das Lottehaus.