Staatstheater Braunschweig - Chicago

22.02.2020 – 01.05.2020
Ein Musical-Vaudeville Buch von Fred Ebb und Bob Fosse Musik von John Kander Liedtexte von Fred Ebb nach dem Theaterstück »Chicago« von Maurine Dallas Watkins Deutsch von Erika Gesell und Helmut Baumann mit englischen Songs und deutschen Dialogen ... weiterlesen
Tickets ab 11,25 €

Termine in Braunschweig, Grosses Haus

Monat auswählen


Februar 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

März 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

April 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Mai 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Event-Info

Ein Musical-Vaudeville
Buch von Fred Ebb und Bob Fosse
Musik von John Kander
Liedtexte von Fred Ebb
nach dem Theaterstück »Chicago« von Maurine Dallas Watkins
Deutsch von Erika Gesell und Helmut Baumann
mit englischen Songs und deutschen Dialogen

CHICAGO is presented by special arrangement with Samuel French, Inc., New York

Für den Mord an ihrem Geliebten könnte Roxie Hart die Todesstrafe erhalten. Im Chicago der 20er Jahre aber ist Verbrechen für die junge Vaudeville-Tänzerin die Chance zum Durchbruch. Ähnlich wie ihre Mitinsassin Velma Kelly wird sie als attraktive Verbrecherin unter dem Titel »Jazz-Mörderin« zum Medienstar. Doch der Ruhm ist flüchtig ...

Songs wie »All That Jazz«, der »Cell Block Tango« oder »If You’re Good to Mama«, viel Tanz im Flair des Vaudevilles der Goldenen Zwanziger und schließlich der Reiz der »Killer-Ladies« machen »Chicago« zu einem der großen Musical-Hits schlechthin.

Event-Info

Ein Musical-Vaudeville
Buch von Fred Ebb und Bob Fosse
Musik von John Kander
Liedtexte von Fred Ebb
nach dem Theaterstück »Chicago« von Maurine Dallas Watkins
Deutsch von Erika Gesell und Helmut Baumann
mit englischen Songs und deutschen Dialogen

CHICAGO is presented by special arrangement with Samuel French, Inc., New York

Für den Mord an ihrem Geliebten könnte Roxie Hart die Todesstrafe erhalten. Im Chicago der 20er Jahre aber ist Verbrechen für die junge Vaudeville-Tänzerin die Chance zum Durchbruch. Ähnlich wie ihre Mitinsassin Velma Kelly wird sie als attraktive Verbrecherin unter dem Titel »Jazz-Mörderin« zum Medienstar. Doch der Ruhm ist flüchtig ...

Songs wie »All That Jazz«, der »Cell Block Tango« oder »If You’re Good to Mama«, viel Tanz im Flair des Vaudevilles der Goldenen Zwanziger und schließlich der Reiz der »Killer-Ladies« machen »Chicago« zu einem der großen Musical-Hits schlechthin.