Staatstheater Braunschweig - Angels in America

29.02.2020 – 16.04.2020
Opera in two parts by Peter Eötvös Based on the play by Tony Kushner Libretto by Mari Mezei Commande du Théâtre du Châtelet Längst hat sich die 2004 uraufgeführte Oper von Peter Eötvös in den Spielplänen etabliert. Ihre Erzählung des an Aids... weiterlesen
Tickets ab 8,75 €

Termine in Braunschweig, Grosses Haus

Monat auswählen


Februar 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28

März 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

April 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Event-Info

Opera in two parts by Peter Eötvös
Based on the play by Tony Kushner
Libretto by Mari Mezei
Commande du Théâtre du Châtelet

Längst hat sich die 2004 uraufgeführte Oper von Peter Eötvös in den Spielplänen etabliert. Ihre Erzählung des an Aids erkrankten Homosexuellen Prior Walter, der in seinem Kampf ums Überleben einen Engel erfindet, trifft den Nerv unserer Zeit. Hier prallt das Amerika der 1980er Jahre auf Eötvös’ Suche nach einer Broadway-Ästhetik und Priors Wunsch nach Antworten auf einen ratlosen Himmel voller führungsloser Engel. Schnell wird dabei unklar, wo die Realität endet und die Halluzination beginnt.

In der stimmungsvollen Inszenierung von Florentine Klepper und durch den kompositorischen Kniff, mittels naher Mikrofonierung einen intimen Kontakt zwischen Bühnengeschehen und Publikum herzustellen, entsteht ein eindringlicher Abend.


Aufführungsdauer: ca. 2,5 Stunden, eine Pause

Event-Info

Opera in two parts by Peter Eötvös
Based on the play by Tony Kushner
Libretto by Mari Mezei
Commande du Théâtre du Châtelet

Längst hat sich die 2004 uraufgeführte Oper von Peter Eötvös in den Spielplänen etabliert. Ihre Erzählung des an Aids erkrankten Homosexuellen Prior Walter, der in seinem Kampf ums Überleben einen Engel erfindet, trifft den Nerv unserer Zeit. Hier prallt das Amerika der 1980er Jahre auf Eötvös’ Suche nach einer Broadway-Ästhetik und Priors Wunsch nach Antworten auf einen ratlosen Himmel voller führungsloser Engel. Schnell wird dabei unklar, wo die Realität endet und die Halluzination beginnt.

In der stimmungsvollen Inszenierung von Florentine Klepper und durch den kompositorischen Kniff, mittels naher Mikrofonierung einen intimen Kontakt zwischen Bühnengeschehen und Publikum herzustellen, entsteht ein eindringlicher Abend.


Aufführungsdauer: ca. 2,5 Stunden, eine Pause