Socke, Mond und Sterne

Socke, Mond und Sterne
am 21.04.2024
ab 2 Jahren Materialtheater • mit wenig Sprache • 35 Minuten • 6,50 € (Kind), 4,50 € (Gruppe mit JKS-Schein), 9 €, ermäßigt 8 € (Erw.) Eine Socke, eine Tasche, Tüten, einen Strohhalm, ein Klebeband und Fantasie ? viel mehr braucht... weiterlesen
Tickets ab 4,50 €

Termine

Orte Datum
Berlin
Schaubude Berlin
So. 21.04.2024 15:00 Uhr Tickets ab 4,50 €

Event-Info

ab 2 Jahren

Materialtheater • mit wenig Sprache • 35 Minuten • 6,50 € (Kind), 4,50 € (Gruppe mit JKS-Schein), 9 €, ermäßigt 8 € (Erw.)


Eine Socke, eine Tasche, Tüten, einen Strohhalm, ein Klebeband und Fantasie ? viel mehr braucht man nicht für eine Entdeckungsreise. Mit einfachen Mitteln, viel Bewegung und wenig Sprache entsteht, von Mond und Sternen beleuchtet, ein clowneskes Spiel über das Ankommen und das Bleiben.

Spiel: Esther Nicklas
Regie: Kristina Feix
Gefördert von: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Dank an Heather MacCrimmon
www.esthernicklas.de

Eine Socke, ein Schirm, ein Tütenwimmel, eine Gummileine mit Wäscheklammern, Strohhalme und eine gri-gra-große Tasche laden auf Entdeckungsreise ein. Die Spielerin malt mit Dingen des täglichen Gebrauchs Bilder in den Bühnenraum. Mit viel Bewegung und wenigen Worten entsteht ein clowneskes Spiel über das Ankommen und Bleiben. Kleine Wortspiele machen Lust auf Sprache. Das „Reinplappern“ der jungen Zuschauer ist kalkuliert, denn die Interaktion zwischen Kindern und Spielerin steht im Mittelpunkt dieses sinnlichen Wasserfestes, dessen Hauptrolle eine Socke spielt. Ideal für die Spielzeugfreie Zeit.


Sock, Moon and Stars

from age 2

Material theatre • with few words • 35 minutes • € 5 (children), € 7, reduced € 6 (adults)A sock, a shoulder bag, some plastic bags, a straw, a roll of tape, and some imagination - you do not need much more for a journey of discovery. With simple means, lots of movement and little language, lit by the moon and stars, a clownish game of arriving and staying emerges."

Event-Info

ab 2 Jahren

Materialtheater • mit wenig Sprache • 35 Minuten • 6,50 € (Kind), 4,50 € (Gruppe mit JKS-Schein), 9 €, ermäßigt 8 € (Erw.)


Eine Socke, eine Tasche, Tüten, einen Strohhalm, ein Klebeband und Fantasie ? viel mehr braucht man nicht für eine Entdeckungsreise. Mit einfachen Mitteln, viel Bewegung und wenig Sprache entsteht, von Mond und Sternen beleuchtet, ein clowneskes Spiel über das Ankommen und das Bleiben.

Spiel: Esther Nicklas
Regie: Kristina Feix
Gefördert von: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Dank an Heather MacCrimmon
www.esthernicklas.de

Eine Socke, ein Schirm, ein Tütenwimmel, eine Gummileine mit Wäscheklammern, Strohhalme und eine gri-gra-große Tasche laden auf Entdeckungsreise ein. Die Spielerin malt mit Dingen des täglichen Gebrauchs Bilder in den Bühnenraum. Mit viel Bewegung und wenigen Worten entsteht ein clowneskes Spiel über das Ankommen und Bleiben. Kleine Wortspiele machen Lust auf Sprache. Das „Reinplappern“ der jungen Zuschauer ist kalkuliert, denn die Interaktion zwischen Kindern und Spielerin steht im Mittelpunkt dieses sinnlichen Wasserfestes, dessen Hauptrolle eine Socke spielt. Ideal für die Spielzeugfreie Zeit.


Sock, Moon and Stars

from age 2

Material theatre • with few words • 35 minutes • € 5 (children), € 7, reduced € 6 (adults)A sock, a shoulder bag, some plastic bags, a straw, a roll of tape, and some imagination - you do not need much more for a journey of discovery. With simple means, lots of movement and little language, lit by the moon and stars, a clownish game of arriving and staying emerges."