SÓLEY

SÓLEY
17.12.2019 – 21.12.2019
Ein Sommer, der an der Schwelle steht, eher ein Geisteszustand, wenn alles aufhellt, worin doch noch immer ein Überbleibsel vom Winter mitschwingt – all das erschafft Sóley mit ihrer ruhigen und leichten Stimme. Und erforscht dabei die Grenzgebiete des Pop. weiterlesen
Tickets ab 25,10 €

Weitere Events

Social Distortion

Social Distortion

13.06.2020 – 06.07.2020
Tickets ab 47,20
DeWolff - Live 2020

DeWolff - Live 2020

10.03.2020 – 21.03.2020
Tickets ab 24,80
Liam Gallagher

Liam Gallagher

05.02.2020 – 18.02.2020
Tickets ab 45,09
The Analogues

The Analogues

29.09.2020 – 17.10.2020
Tickets ab 38,45

Event-Info

MIT FILIGRANEM INDIE-POP VERZAUBERT DIE ISLÄNDERIN SÓLEY IHR PUBLIKUM. IHRE STIMME IST RUHIG, IHR SOUND BEWEGEND.

Traumhaft und surreal wirken die Songs der Isländerin Sóley. Ausgebildet am Klavier und in Komposition spielte sie zunächst bei der Indie-Folk-Band Seabear Keyboard und Gitarre. 2010 begann ihre Karriere als Solokünstlerin, bei der ihre ruhige und leichte Stimme im Vordergrund steht. Seither begeistert sie mit teils märchenhaften, teils melancholischen Klängen. Der Erfolg ihres Debuts „We sink“ (2011) und des dunkleren Nachfolgers „Ask the Deep“ (2015) führte Sóley auf internationale Tourneen mit der Indie-Rock-Band Of Monsters and Men und dem Sänger John Grant. 2017 war sie bereits beim Festival zu Gast. Damals traute sie sich trotz Krankheit auf die Bühne des Theaters Münster. Für das Festivaljubiläum 2019 kehrt Sóley mit neuem Material ins Münsterland zurück. Unterstützt wird sie dabei von Albert Finnbogason, einem langjährigen musikalischen Partner. In der isländischen Musikszene hat sich der Bassist einen Namen gemacht als Musiker in Bands von Bebop bis Black Metal. Aber auch mit internationalen Künstlern wie Damien Rice und Blonde Redhead hat er schon zusammengearbeitet.

Das Konzert ist auch in Kombination mit der RESET*Landpartie nach Bocholt und Ulft buchbar.